NBA Live 2009 - EAs Korbjäger gehen in die nächste Runde!

Leserbeitrag
14

(Cpt. Kowski) Basketball begeistert die Massen. Zumindest in den USA. In Deutschland kann die Jagd nach den Körben mangels Popularität nicht jeden Sportbegeisterten in den Bann ziehen. Ob da Electronic Arts mit NBA Live 2009 etwas an der Misere ändern kann? Wir haben uns auf den Court begeben und die Preview-Fassung auf Herz und Nieren getestet.

NBA Live 2009 - EAs Korbjäger gehen in die nächste Runde!

Nachdem wir uns für ein Lieblingsteam entschieden haben, geht es erstmal in die Trainingshalle. Oder habt Ihr tatsächlich geglaubt, dass Ihr einfach so auf dem Platz dürft? So habt Ihr erstmal genügend Zeit, die Finessen der Steuerung zu erlernen und Besonderheiten des jeweiligen Teams zu studieren. Verschiedene Trainer geben Euch die Gelegenheit, spezielle Situationen zu trainieren und neue Features wie die ‘Quickstrike-Offensive’ und die ‘Lockdown-Defensive’ kennen zu lernen.

Die größte Neuerung in “NBA Live 09″ ist aber die ‘Dynamic DNA’: Seid Ihr mit Eurer Konsole online, bekommt Ihr von EA täglich die neusten Spieler- und Teamwerte entsprechend der realen Statistiken der NBA auf die Platte geladen. Ist also zum Beispiel ein Chris Paul im richtigen Leben verletzt und spielunfähig, so ist der virtuelle Chris Paul dementsprechend ebenfalls verletzt. Auch aktuellste Transfers werden berücksichtigt. Manuelles Anpassen der Werte gehört somit der Vergangenheit an.

Neben den NBA-Teams befinden sich auch Nationalmannschaften im Repertoire der auswählbaren Mannschaften. Zwar feierten die FIBA-Teams schon im letzen Jahr ihren Einstand, doch in diesem Jahr wurde die Anzahl deutlich erhöht. und eine Weltmeisterschaft inklusive Gruppenphase lässt sich auch austragen.

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz