Army of Two - Sequel wird zu Army of Four

Maurice Urban
2

Gerüchten zufolge wird Publisher Electronic Arts seine Shooter-Reihe Army of Two bald fortsetzen und den Multiplayer-Aspekt noch einmal verstärken.

Army of Two - Sequel wird zu Army of Four

Wie Kotaku berichtet, soll sich derzeit ein Nachfolger mit dem Namen “Army of Four” in Entwicklung befinden. Passend zum Titel des Spiels wird so auch ein vier Spieler Koop-Modus integriert werden, in den beiden Vorgängern aus den Jahren 2008 bzw. 2010 war man jeweils zu zweit unterwegs.

Darüber hinaus verriet die anonyme Quelle, dass die Frostbite 2 Engine, welche auch bei Battlefield 3 zum Einsatz kam, für den Shooter genutzt werden soll. Zwar sei EA Montreal erneut das hauptverantwortliche Studio, allerdings scheint es Probleme bei der Entwicklung zu geben, sodass es möglicherweise zu einer Zusammenarbeit mit DICE kommt. Der Entwickler aus Schweden hat die Frostbite 2 Engine kreiert und dürfte sich somit perfekt auskennen.

Eine offizielle Ankündigung des insgesamt dritten Teils der Reihe steht noch aus, EA hat zudem noch keinerlei Absichten zu einer Fortführung des Franchises bekanntgegeben.

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz