EA: Die größte Einnahmequelle ist der App Store

von

Nicht nur Apple, sondern auch EA hat am gestrigen Abend dessen Quartalszahlen präsentiert. Mit überraschenden Ergebnissen. Demzufolge ist der App Store die größte Einnahmequelle des Publishers.

EA: Die größte Einnahmequelle ist der App Store

Der Spiele-Publisher EA gab eindrucksvolle Informationen bekannt. Demzufolge ist der App Store die größte Einnahmequelle des Unternehmens. Selbst die eigene Vertriebsplattform Origin sowie weitere Retail-Partner und Tochterfirmen fielen hinter Apples virtuelles Kaufhaus zurück. Dies gab Peter Moore, COO von Electronic Arts, am gestrigen Abend bekannt.

Zu den erfolgreichsten Titeln gehören ““, “” und ““. Daher lässt sich schließen, dass der Publisher sehr viele Einnahmen durch In-App-Käufe erzielt. Alle drei Anwendungen sind kostenlos im App Store erhältlich, bieten jedoch die Möglichkeit, zusätzliche Inhalte hinzuzukaufen.

Insgesamt 90 Millionen Dollar hat EA durch mobile Plattformen eingenommen, genauere Angaben bezüglich der Aufteilung zwischen iOS und Android gab man jedoch nicht bekannt. Dennoch ist es sehr beachtlich, dass der App Store zu der Haupteinnahmequelle des Unternehmens wurde und selbst die “großen” Plattformen (PC, Konsolen etc.) hinter sich gelassen hat.

Quelle: VentureBeat

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

App Store

Weitere Themen: Dungeon Keeper, FIFA 15, Dawngate, Shadow Realms, Star Wars: The Old Republic, Die Sims 4, Battlefield Hardline, Plants vs. Zombies 2, Die Sims 3: Roaring Heights, Electronic Arts


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz