Electronic Arts: Nexon angeblich an Übernahme interessiert

Maurice Urban
7

Während Electronic Arts selber ständig an Übernahmen interessiert ist, könnte das Unternehmen inzwischen selber ins Visier geraten sein. Gerüchten zufolge soll der südkoreanische Publisher Nexon an einer Übernahme interessiert sein.

Electronic Arts: Nexon angeblich an Übernahme interessiert

Wie Bloomberg unter Berufung auf eine südkoreanische Zeitung berichtet, soll Nexon Electronic Arts wegen eines Übernahmeangebots kontaktiert haben. Der ehemals weltweit größte Publisher dürfte für eine komplette Akquisition zwar etwas zu teuer sein, immerhin verzeichnete das Unternehmen hinter Spielen wie Battlefield 3 zuletzt einen Umsatz von 3,5 Milliarden Dollar.

Doch auch Nexon selbst konnte sich durch den free-to-play Markt und Titel wie “Sudden Attack” große Geldreserven anhäufen und könnte nach dem erfolgreichen Börsengang im vergangenen Jahr jetzt den Schritt zur erweiterten Präsenz in den USA und Europa wagen. Eine Beteiligung am kalifornischen Publisher wäre hier mit Sicherheit keine schlechte Lösung.

Dem Aktienkurs von EA taten die Gerüchte auf jeden Fall gut, die Wertpapiere stiegen nach einer langen Flaute gleich um mehrere Prozentpunkte.

Via: Forbes

Weitere Themen: Need for Speed Underground 2, Army of Two: The Devil's Cartel, Crysis Wreckage, Crysis 3, Fussball Manager 12 Demo, Dead Space 3, Dead Space 3 Demo, Crysis 2 Demo, FIFA 12 Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz