NBA Live 13: EA stellt Basketballspiel ein

von

Lange hat es nicht gedauert: Gerade einmal zwei Wochen nach der Verschiebung von NBA Live 13 hat sich Electronic Arts nun dazu entschlossen den Titel einzustellen.

NBA Live 13: EA stellt Basketballspiel ein

EA und Basketball – das scheint derzeit einfach nicht wirklich zu funktionieren. Nachdem man sich im Jahr 2010 kurzfristig gegen eine Veröffentlichung von “NBA Elite 11″ entschied, ereilt “NBA Live 13″ jetzt das gleiche Schicksal.

EA Sports EVP Andrew Wilson bestätigte auf dem offiziellen Blog, dass man NBA Live 13 gecancelt hat. Kürzlich hatte man erst den ersten Gameplay-Trailer veröffentlicht und die Verschiebung des angestrebten Oktober Releases bekannt gegeben.

Anstatt das Spiel jedoch mitten in der NBA Saison zu veröffentlichen, wird EA ein ganzes Jahr pausieren, um dann mit NBA Live 14 ein umso besseres Spiel abzuliefern. Basketballfans müssen jedoch nicht traurig sein, schließlich erscheint nächste Woche bereits “NBA 2K13″ von 2K Games.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Dungeon Keeper, Battlefield Hardline, Plants vs. Zombies 2, Die Sims 3: Roaring Heights, Plants vs. Zombies: Garden Warfare, Need for Speed Rivals, Star Wars: The Old Republic, Need for Speed: Most Wanted, Die Sims 4, Electronic Arts


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz