Origin: Bekommt Twitch-Streaming

Maurice Urban
1

Electronic Arts hat einige Verbesserungen an seiner Online-Plattform Origin vorgenommen. Ein neues Update wird so etwa Support für das Streamen von Spielen einbauen.

Origin: Bekommt Twitch-Streaming

EA arbeitet mit Twitch zusammen, um mit dem nächsten Origin Update eine eingebaute Streaming-Funktion zu bieten. Wer etwa das kostenlose Battlefield 1942 streamen möchte, muss dann lediglich sein Origin Menü öffnen, sich im Twitch Account einloggen und los geht’s.

Natürlich können auch Einstellungen bezüglich der Lautstärke oder der Qualität des Streams vorgenommen werden. Weiterhin bringt das neue Update auch die Funktion, nicht-Origin Spiele in eure Spieleliste aufzunehmen und sorgt für ein paar Performance Verbesserungen.

Das Update soll in Kürze an die rund 30 Millionen User ausgeliefert werden.

Hat dir "Origin: Bekommt Twitch-Streaming" von Maurice Urban gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Twitch, Origin, Madden NFL 18, Die Sims 4, Dragon Age 4, Anthem, NBA Live 18, A Way Out, Need For Speed: Payback, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES