Square Enix + Tecmo? - Final Fantasy trifft auf Dead or Alive

Leserbeitrag
9

(Dave) Wie wir über unsere Kollegen von Kotaku erfahren haben, plant Square-Enix eine Übernahme von Tecmo. Die zur Zeit finanziell gebeutelte Spieleschmiede könnte dadurch weiter bestehen und Square-Enix würde ihr Portfolio mit Spielen wie “Ninja Gaiden” oder “Dead or Alive” erweitern, die sich nicht im RPG-Genre bewegen.

Square-Enix bietet Tecmo an, dass sie deren Aktien mit 30% Aufschlag zum derzeitigen Marktwert kaufen, um dadurch eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen zu bekommen. Tecmo hat bis zum 04. September Zeit zu entscheiden. Sollte das Angebot abgelehnt werden, wird es von Seiten Square-Enix kein neues geben.

Weitere Themen: Final Fantasy XIII-2, Square Enix

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz