Epic Games: Ex-Präsident Mike Capps verlässt den Entwickler endgültig

Maurice Urban

Eigentlich wollte Mike Capps Epic Games auch nach seinem Rücktritt als Präsident noch erhalten bleiben. Doch wie Capps jetzt bekannt gab, hat er das Studio aus North Carolina endgültig verlassen.

Epic Games: Ex-Präsident Mike Capps verlässt den Entwickler endgültig

Nach seinem Rücktritt im Dezember sollte Capps weiterhin als Berater für Epic Games tätig und auch im Board of Directors vertreten sein. Anscheinend hat dies aber nicht ganz geklappt, weshalb Capps das Unternehmen jetzt endgültig verlässt.

“Ich bedauere, mitteilen zu müssen, dass sich die Pläne geändert haben und ich seit dem 11. Februar nicht mehr bei Epic Games bin”, so Capps per Facebook. “Ich habe viele schöne Erinnerungen an meine Zeit bei Epic und ich wünsche meinen Freunden viel Glück bei ihren zukünftigen Projekten.”

Capps wird sich jetzt erst einmal aufs Vatersein konzentrieren und dann womöglich bei anderen Unternehmen als Berater arbeiten oder als Lehrer unterrichten.

Weitere Themen: Tappy Chicken, Gears of War 3 Demo, Unreal Engine 4, Epic Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz