Epic Games: Präsident Mike Capps tritt zurück

Und noch ein Abgang bei Epic Games: Mike Capps verkündete nun seinen Rücktritt als Präsident und wird dem Studio nur noch in kleinerer Rolle erhalten bleiben.

Epic Games: Präsident Mike Capps tritt zurück

Nach 10 Jahren beim Unternehmen hinter Gears of War wird Capps als Präsident zurücktreten und in eine Beraterrolle wechseln. Zudem bleibt er als Teil des Board of Directors bei Epic Games.

Für die Entscheidung nannte Capps familiäre Gründe, seine Frau Julianne ist nämlich schwanger und Capps möchte in Zukunft mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. “Ich habe das Glück, dass ich durch Epics Erfolg und Großzügigkeit für eine Weile nicht Berufstätig sein muss”, so Capps auf dem offiziellen Blog. “Ich habe nicht viel geplant. Vielleicht lehre ich ein bisschen, verbringe mehr Zeit mit kreativem Schreiben und werde vielleicht bei ein paar Wohltätigkeitsorganisationen aktiver.”

Epic Games musste in den vergangenen Monaten bereits den Verlust von Design Director Cliff Bleszinski und Executive Producer Rod Fergusson verkraften. Letzterer arbeitet nun bei Irrational Games in Boston an Bioshock: Infinite.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Tappy Chicken, Unreal Engine 4, Gears of War 3 Demo, Epic Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz