Epic Games schließt die Impossible Studios

von

Epic Games spielte vergangenes Jahr den Retter in der Not und bot den entlassenen Mitarbeitern von Big Huge Games eine neue Arbeitsstelle. Jetzt, ein halbes Jahr später, schließt man die eigens für dieses Team gegründeten Impossible Studios auch schon wieder.

Epic Games schließt die Impossible Studios

Laut Epic Games Gründer Tim Sweeney habe die Kooperation trotz aller Anstrengungen einfach nicht funktioniert, weshalb man sich zur Schließung des Studios entschloss. Alle Mitarbeiter werden ihre Abfindungen erhalten und dürfen zudem ein neues Studio unter dem Namen “Impossible Studios” und mit dem gleichen Logo gründen.

Als Resultat dieser Entscheidung wurde Infinity Blade: Dungeons vorerst auf Eis gelegt, bis man sich bei Epic über die Zukunft des Projektes einig ist.

Via: VG247

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Tappy Chicken, Unreal Engine 4, Gears of War 3 Demo, Epic Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz