Essential PH-1 kommt nach Europa – wenn es jemals fertig wird

Simon Stich

Das Smartphone des Android-Erfinders soll auch in Europa veröffentlicht werden. Einen Termin kann Essential für das PH-1 aber nach wie vor nicht nennen. Unterdessen hat das Unternehmen an vielen Fronten gleichzeitig zu kämpfen.

Essential PH-1 kommt nach Europa – wenn es jemals fertig wird

Ein Lebenszeichen von Essential? Zumindest indirekt wissen wir nun, dass das Essential PH-1 nicht tot ist. Einem Bericht der Financial Times zufolge soll das PH-1 neben den USA auch in Teilen Europas und Japan verkauft werden. Wann es soweit sein wird, ist aber weiterhin unklar. Essential-COO Niccolo de Masi zufolge sei ein Release in den USA „unmittelbar bevorstehend“.

Essential mit Negativschlagzeilen

Essential hatte in den letzten Wochen eher negativ von sich hören gemacht. Zu Beginn des Monats berichteten wir, dass Andy Rubin Medienanfragen zu einem Release ignoriert. Der Marktstart war eigentlich schon für Ende Juni angekündigt worden. Die Vorbesteller warten weiterhin auf ihr 700 US-Dollar teures Flaggschiff. Dem Anbieter Sprint zufolge wird das PH-1 „in diesem Jahr“ verfügbar sein.

Gestern dann die nächste Hiobsbotschaft: Führende Mitarbeiter sollen das Unternehmen bereits verlassen haben oder sind im Begriff es zu tun. Darunter unter anderem Brian Wallace und Andy Fouché, die bei Essential als Marketing- beziehungsweise Kommunikationschef angestellt waren. Über die Gründe für das Verlassen des Unternehmens kann nur spekuliert werden – nach außen wurde bisher nichts kommuniziert, was natürlich kein gutes Zeichen ist. Andy Rubin schweigt weiterhin.

Wann kommt das Essential PH-1 nach Deutschland?

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keinen genauen Termin für einen Release in Europa beziehungsweise Deutschland. Von Essential selbst gibt es diesbezüglich wie erwähnt keine Nachricht, nur die Financial Times will erfahren haben, dass eine Veröffentlichung auch außerhalb der USA geplant sei.

Der Originalpreis liegt bei 699 US-Dollar, was derzeit etwas weniger als 610 Euro entspricht. Zur Preisgestaltung in Europa und Japan liegen noch keine Informationen vor. Andy Rubin hatte mit dem Essential PH-1 ein Smartphone versprochen, das modular erweitert werden kann und dabei über ein sehr hohes Verhältnis von Display zu Gehäuse verfügt.

Quelle: Financial Times (Paywall) via PhoneArena

Weitere Themen: Essential PH-1, Essential Home, Essential Products

Neue Artikel von GIGA ANDROID