Facebook startet gemeinsame Fotoalben – endlich betrunken zusammen Fotos uploaden!

Man kennt das Problem ja zur Genüge: Man ist auf einer Party, macht viele Photos und möchte davon am nächsten Tag ein Fotoalbum erstellen. Jetzt ist das Problem aber: Es gibt schon vier andere Alben zu der Party. Facebook hat das Problem jetzt gelöst.

Facebook startet gemeinsame Fotoalben – endlich betrunken zusammen Fotos uploaden!

Facebook hat sich dieses Problems jetzt also angenommen und bietet ab sofort “shared photo albums” (also ‘gemeinsame Photoalben’) an. Das Ganze ist natürlich nicht nur für Partys praktisch (ich kann gut darauf verzichten, dass von mir Partyphotos im Internet landen), sondern auch für Familienphotos und Ähnliches. So kann die ganze Verwandschaft Bilder beisteuern, die man dann der Oma zeigen kann. Hach, schön.

Und so funktioniert es: Ein Nutzer erstellt ein Photoalbum und erteilt anderen dann die Erlaubnis, ebenfalls Photos hinzufügen zu können (bis zu 200). Dabei kann man nur die eigenen Photos bearbeiten oder löschen. Außerdem kann man noch einstellen, wer die Photos sehen kann (öffentlich, Teilnehmende, Teilnehmende und Freunde).

Quelle: Cnet

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Android, Facebook Messenger Beta, Facebook, Inc.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz