Facebook - Spammer muss 873 Mio. US-Dollar zahlen

Leserbeitrag
40

(Denis W.) Adam Guerbez, Inhaber der Firma Atlantis Blue Capital, hat sich offenbar zu lange damit aufgehalten, Facebook-User zu verärgern. So schickte er regelmässig private Spam-Nachrichten an die Nutzer der Community-Plattform, die sich natürlich davon belästigt fühlten.

Deshalb verklagte Facebook den Unternehmer und bekam vor dem Bezirksgericht San Jose in Kalifornien recht. Atlantis Blue Capital muss nun die Rekordsumme von 873 Mio. US-Dollar an Facebook zahlen, die wiederum die Nutzer entschädigen wollen. Bisher lag der Rekord bei 234 Mio. US-Dollar, die ein Spammer zahlen musste, nachdem er MySpace-User belästigt hatte.

Weitere Themen: Facebook Lite, Facebook

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz