AIM-App spricht nun auch mit Facebook

Tizian Nemeth
6
AIM-App spricht nun auch mit Facebook

Der AOL Instant Messenger für das iPhone verbindet den Anwender in der aktualisierten Version 4.1.1 nun auch mit seinen http://www.macnews.de/extra/facebook-89400-Kontakten. Neben Kontakten mit AOL, ICQ, AIM sowie .Mac und MobileMe-Account findet man in der Buddy-Liste der kostenlosen App* nun auch alle Kontakte des sozialen Netzwerkes Facebook. Version 4.1.1 gilt auch für die 2,39 Euro kostende AIM-App*, die ganz ohne Werbeeinblendungen auskommt.

Weitere Themen: Facebook Lite, Facebook

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz
}); });