Facebook - Sicherheitsleck ermöglichte Zugang zu privaten Bildern von Mark Zuckerberg

commander@giga
23

Für einige Zeit gab es gestern bei Facebook eine Lücke im Sicherheitssystem, welche den Zugriff auf als Privat markierte Bilder ermöglichte. Betroffen waren auch die privaten Bilder von Facebook-CEO Mark Zuckerberg, die nun im Netz öffentlich verfügbar sind.

Facebook - Sicherheitsleck ermöglichte Zugang zu privaten Bildern von Mark Zuckerberg

Die Ausnutzung der Lücke war vergleichsweise einfach: Beim Melden von beispielsweise anstößigen Bildern, wurde man befragt, ob man auch andere Bilder des Benutzers melden wolle. In diesem Schritt wurden dann auch private Bilder des betroffenen Nutzers gezeigt, zu denen man eigentlich keinen Zugang hatte.

Die Lücke wurde von Facebook mittlerweile bestätigt und das Melde-System bis auf weiteres deaktiviert. Der Fehler hat sich laut eines Facebook-Sprechers als Teil eines vor kurzem veröffentlichten Updates eingeschlichen und sei daher nur “für eine kurze Zeit” live gewesen.

Es seien nicht alle Inhalte zugänglich gewesen, sondern “nur eine kleine Menge der eigenen Fotos”, so der Sprecher weiter. Bis das System wieder tadellos funktioniert, hat Facebook die Melde-Funktion vorerst deaktiviert.

Ein Hacker war jedoch schneller. So gelang es ihm Zugang zu den privaten Bilder des Facebook-CEO Mark Zuckerberg zu bekommen. Diese tauchten daraufhin natürlich prompt im Netz auf.

Erst kürzlich hatte sich Facebook mit der US-Aufsichtsbehörde FTC auf strengere Kontrollen geeinigt und daraufhin zwei neue Posten innerhalb des Unternehmens besetzt, die die Privatsphäre im sozialen Netzwerk sicherstellen sollen.

Der neueste Fall zeigt jedoch erneut, dass man besser keine privaten Details auf Facebook veröffentlicht, sondern immer davon ausgehen muss, dass alle Informationen irgendwie an die Öffentlichkeit gelangen. Egal wie hoch der Schutz zu sein scheint, die vermeintliche Privatsphäre im Netz – speziell bei komplexen Anwendungen wie Facebook – ist mit Vorsicht zu genießen.

Darüber hinaus hat Facebook heute mit der Aktivierung der neuen Profilseiten (Timeline) begonnen.

Weitere Themen: Facebook Lite, Facebook

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz