Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Facebook unterstützt nun XMPP/Jabber

Bernd Korz

Google scheint die Ideen zu beflügeln und Facebook scheint sich zu wappnen. Wer kennt das nicht, Computer an, Browser gestartet, Facebook geladen und dann losgelegt. Gleich 10 Leute wollen was von einem. Im Browser aber eher eine unangenehme Art zu chatten.

Für die Mac OS X / Adium Nutzer schon lange ein alter Hut, geht es nun auch offiziell. Facebook hat gestern die Protokolle XMPP und Jabber freigeschaltet. Nutzt man einen Multi Instant Messanger (IM Client), wie zum Beispiel den AOL Messanger oder unter Mac OS X Adium, Trillian unter Windows oder Pidgin unter Linux, dann kann man von nun an den ganze Weg auf die Seite sparen, wenn man eigentlich eher seine persönlichen Freundschaften unter Facebook pflegen und nicht alle Profilupdates pflegen möchte.

Es hat schon recht lange gedauert, bis Facebook diesen Schritt ganz offiziell gemacht hat, auch wenn Programme wie Adium schon seit mindestens 3-4 Monaten damit umgehen können. Nicht zuletzt der Vorstoß von Google und dem neuen Service Buzz dürften da ihren Teil dazu beigetragen haben.

Für Entwickler gibt es eine ausführliche Beschreibung seitens Facebook über die Funktionsweise.

Da iChat unter Mac OS X auch das Jabber Protokoll unterstützt lässt sich daher Facebook nun auch perfekt darin ingetrieren (siehe Screenshot).

Facebook

Weitere Themen: Facebook Lite, Facebook

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz