Die werbefreie Zeit für Facebook-Nutzer die über ihr Smartphone auf das soziale Netzwerk zugegriffen haben, neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Das Unternehmen hat nun sein Werbe-Konzept für die mobilen Endgeräte bekannt gegeben. In Zukunft will man so auch im mobilen Bereich Geld verdienen.

Facebook - Werbung künftig auch auf Smartphones

Dafür hat Facebook zwei Werbeformen aufgearbeitet. Zum einen die Premium Ads, die nach jedem Logout aus dem Netzwerk angezeigt werden und zum anderen die sogenannten Sponsored Stories, die in den News-Feed, wo auch die Informationen von Freunden und abonnierten Quellen angezeigt werden, mit einfließen. Dabei handelt es sich um Werbung für die Konzerne, Organisationen oder einzelne Personen Geld bezahlen, damit sie prominenter angezeigt werden.

Nutzer, die Facebook über mobile Endgeräte nutzen, sollen künftig aber von keiner Werbeflut überrollt werden. Zunächst soll nur eine gesponserte Story am Tag eingeblendet werden. Stellt sich nur die Frage, wie lange das so bleiben wird. Es ist kaum vorstellbar, dass das größte soziale Netzwerk der Welt lange auf die möglichen Zusatzeinnahmen verzichten wird. Man darf gespannt sein, wie sich die mobile Werbung auf das Nutzerverhalten auswirken wird und wann die ersten Ad-Blocker auftauchen.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • O2: APN-Einstellungen (Internet-Zugangspunkt) einrichten - So geht's

    O2: APN-Einstellungen (Internet-Zugangspunkt) einrichten - So geht's

    Wie viele andere Mobilfunkanbieter in Deutschland, gehört auch o2 zur Telefónica Deutschland Holding AG. Wenn ihr Probleme habt, mit der SIM-Karte von o2 ins mobile Internet „einzutauchen“, müsst ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit nur die o2 APN-Einstellungen eures Smartphones, Tablets oder Surfsticks einrichten. Wie das funktioniert und welche Daten ihr für den Access Point Name (APN) bei o2 sowie einigen Drittanbietern...

    Thomas Kolkmann 1

  • PowerDVD

    PowerDVD

    Der PowerDVD Download verschafft euch einen sehr umfangreich ausgestatteten Mediaplayer für die Wiedergabe von DVDs, Blu-rays, beliebiger Videodateien, Musik und Diashows. Das Programm unterstützt dabei die Wiedergabe sowohl von Ultra HD-Blu-ray, als auch von HDR 10.

    Marvin Basse 1

  • WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    Mit WhatsApp Web könnt ihr den beliebten Messenger auch direkt im Browser auf eurem PC benutzen. Der Web-Client verbindet sich dabei über euren WhatsApp-Account auf eurem Smartphone mit den WhatsApp-Servern. So könnt ihr beispielsweise daheim bei längeren Unterhaltungen gemütlich die Laptop- oder PC-Tastatur nutzen, ohne euch die Finger auf dem Touchscreen wund zu drücken.

    Thomas Kolkmann 3

* gesponsorter Link