Facebook ist für viele die Anlaufstelle Nr. 1, wenn es um Besuche im Internet geht. Im sozialen Netzwerk könnt ihr alte Freunde wiederfinden, den Schwarm ausspähen, Arbeitskollegen stalken oder Infos über die Wochenendbekanntschaft einholen.

Facebook-Alternativen: Soziale Netzwerke für jedermann

Facebook ist allerdings nicht jedermanns Sache. Insbesondere im Hinblick auf die Privatsphäre stehen viele Nutzer Facebook eher skeptisch gegenüber, z. B. jetzt nach dem Aufdecken des Facebook-Experiments im Newsfeed. Zeit also, sich nach einer Facebook-Alternative umzusehen.

Diese Facebook Alternativen gibt es 2014

Soziale Netzwerke gibt es im Netz wie Sand am Meer und Facebook ist sicherlich nicht der erste Anbieter, der das Prinzip der sozialen Netzwerke entdeckt hat. Vor Facebook waren z. B. MySpace und StudiVZ die Big Ones im Social Media-Bereich. Auch im regionalen Umfeld hatte man seine eigenen sozialen Portale im Internet. Mittlerweile hat Facebook zwar die größte Konkurrenz aus dem Weg geräumt, wer allerdings Wert auf weniger Werbung und mehr Datenschutz legt, findet noch einige Facebook Alternativen, auf die man einen Blick werfen sollte.

Gründe, Facebook zu verlassen

  • Zu viel Werbung
  • Nervige Leute
  • Keine Freunde mehr angemeldet
  • Potentielle Überwachung und Datenkrake
  • Facebook ist out

Auf den folgenden Seiten findet ihr Facebook-Alternativen, die euch mehr Datenschutz und Privatsphäre versprechen, weniger werbefixiert sind oder aber auf spezifische Bedürfnisse und Interessen zugeschnitten sind. Allerdings solltet ihr bei allen Facebook-Alternativen davon ausgehen, dass diese den blau-weißen Riesen in vielerlei Hinsicht nicht 1:1 ersetzen können, schließlich leiden die alternativen sozialen Netzwerke noch unter einer niedrigen Anzahl an Besuchern, eingeschränkten Funktionen oder einer ungewohnten Benutzeroberfläche.

->Weiterlesen auf Seite 2<-

Kamal Against The Machine Facebook UNCUT
223.420 Aufrufe

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Linux: Unsere 7 besten Top-Tipps

    Linux: Unsere 7 besten Top-Tipps

    Für Linux gibt es sehr viele Distributionen. Wir zeigen euch am Beispiel von Linux Mint unsere besten Tipps und Tricks zum Betriebssystem.
    Robert Schanze
  • Debian

    Debian

    Wer einen stabilen Server oder Desktop-Betriebssystem sucht, kann zu Linux Debian greifen. Dadurch erhält man ein sehr sicheres Betriebssystem, das durch die Debian-Repositories auf sehr viele Programme und Werkzeuge zugreifen kann. Hier zeigen wir euch den Download zu den ISO-Dateien.
    Robert Schanze
  • Manjaro Linux

    Manjaro Linux

    Manjaro Linux ist für fortgeschrittene Linux-Nutzer, die eine sehr benutzerfreundliche Desktop-Oberfläche auf Basis von Arch Linux suchen. Hier gibt es den Download von Manjaro mit den Desktop-Umgebungen Xfce und KDE.
    Robert Schanze
* gesponsorter Link