Fair Labor Association meldet Fortschritte bei Foxconn

Vor einigen Monaten führte die Fair Labor Association (FLA) im Auftrag von Apple unter anderem Untersuchungen in den chinesischen Werken von Foxconn durch. Nachdem damals viele Probleme gefunden wurden, gibt es nun erste Zeichen einer Besserung.

Fair Labor Association meldet Fortschritte bei Foxconn

In einem Statusreport meldet die FLA (via MacRumors) welche der geforderten Änderungen mittlerweile von Foxconn umgesetzt wurden. So hat der chinesische Hersteller alle der 195 Punkte erfüllt, die für April und Mai vorgesehen waren. Dazu kommen 89 Punkte, die bereits vor Ablauf der Frist abgehakt werden konnten. Die verbleibenden 76 Punkte müssen im Laufe des nächsten Jahres umgesetzt werden.

Auret van Heerden, Präsident und CEO der FLA, sagte, dass Foxconn die geforderten Verbesserungen für die Sicherheit und Gesundheit seiner Mitarbeiter umgesetzt habe. Man sei sehr zufrieden damit, dass Apple seine Sorgfaltspflicht eingehalten und Foxconn für die notwendigen Änderungen verantwortlich gemacht hat. Dazu kommen die Verbesserungen am Programm für Praktikanten. Hier werde nun sichergestellt, dass die freiwilligen Mitarbeiter wissen, dass sie jederzeit das Unternehmen verlassen können. Gleichzeitig sind ihre Aufgaben im Unternehmen nun enger mit den eigentlichen Studium verbunden.

Bis zum Juli 2013 werde Foxconn die Arbeitszeiten seiner Mitarbeiter an die vom chinesischen Arbeitsrecht geforderten 40 Stunden (plus 9 Überstunden) pro Woche anpassen. In einem ersten Schritt wurden die Zeiten auf 60 Stunden inklusive Überstunden reduziert.

“Die Überprüfung bestätigt, dass Apple und Foxconn dem Zeitplan zur Verbesserung der Bedingungen voraus sind, unter denen einige der weltweit beliebtesten Elektronikprodukte hergestellt werden”, so van Heerden. “Die Fortschritte von Apple und Foxconn seit dem Report im März, kombiniert mit den zusätzlich geplanten Maßnahmen bis Juli 2013, werden eine Vorlage für alle chinesischen Lieferanten in der Technologie-Welt.”

Der vollständige Report kann auf den Seiten der FLA heruntergeladen werden.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Foxconn

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz