GeForce 9600 GT in den Startlöchern

Leserbeitrag
14

(Holger) Noch im Februar – und damit vor den High-End-Modellen – wird NVIDIA die GeForce 9600 GT vorstellen. Trotz NDA haben schon erste Hersteller ihre entsprechenden Karten vorgestellt.

GeForce 9600 GT in den Startlöchern

Wie Fudzilla berichtet, haben unter anderem Foxconn, MSI und Zotac erste Karten mit dem 9600 GT vorgestellt. Bei Geizhals.at sind ebenfalls schon diverse Karten mit dem 9600 GT gelistet. Wie schon bei vorherigen Generationen lassen es sich die Hersteller nicht nehmen, die Karte von Haus aus zu übertakten.

Die Referenzkarte verfügt über 64 Stream Prozessoren, 512 MByte GDDR3 Speicher, der mit 900 MHz getaktet ist, einem GPU-Takt von 650 MHz und einem Shader-Takt von 1625 MHz. Die Single-Slot-Karte verbraucht 95 Watt und soll zwischen 169 und 189 US-Dollar kosten. Die hiesigen Preise variieren je nach Ausstattung zwischen rund 150 und 210 Euro.

Ein Review der Zotac 9600 GT samt Benchmarks findet Ihr ebenfalls bei Fudzilla.

Weitere Themen: Foxconn

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz