China: Foxconn hebt Löhne um bis zu 25 Prozent

von

Nach diversen Diskussionen der vergangenen Wochen um die Arbeitsbedingungen bei den chinesischen Herstellern und der durch Apple angeforderten Untersuchungen, gab die Foxconn Technology Group heute bekannt, dass sie die Löhne ihrer Mitarbeiter ab diesem Monat um 16 bis 25 Prozent anheben werde.

China: Foxconn hebt Löhne um bis zu 25 Prozent

Die Kritik an der Arbeitssituation in chinesischen Fabriken scheint zumindest an einem Punkt Besserung zu bringen: Dem Portemonnaie der Mitarbeiter. Wie Reuters (via The Next Web) berichtet, sollen die Löhne um bis zu 25 Prozent steigen. Das ist die dritte Lohnerhöhung seit 2010.

Ein Junior-Mitarbeiter in Shenzhen bekommt demnach ab sofort 1.800 Yuan (umgerechnet rund 217 Euro) pro Monat. Wenn der Mitarbeiter eine technische Prüfung besteht, kann der Lohn auf über 2.200 Yuan (rund 265 Euro) steigen. Zum Vergleich: Vor drei Jahren sollen es noch 900 Yuan (rund 109 Euro) pro Monat gewesen sein.

Die Fair Labor Association (FLA) hatte, im Auftrag von Apple, in dieser Woche mit Kontrollen zweier Foxconn-Fabriken in China begonnen. Erste Resultate der Organisation zeigten einen positiven Eindruck der Fertigungsstätten.

Kritik an der Fair Labor Association

Die FLA selbst war jedoch in die Kritik geraten. Unter anderem Sprecher der Organisationen Change.org und SumOfUs bemängelten die Effektivität der Untersuchungen, die von der Fair Labor Association durchgeführt werden.

FLA-Chef Auret van Heerden widersprach den Vorwürfen und sagte, dass man tausende von Fabriken untersucht habe. Dabei finden sie im Schnitt 13 Verstöße, die auch korrigiert werden. In der Regel werden die Verstöße durch Fortbildung der Mitarbeiter gelöst, so dass diese zukünftige Probleme selbst erkennen und beheben können.

Auch die New York Times äußerte Bedenken an den ersten, frühen Erkenntnissen der FLA. Der Times gegenüber sagte Scott Nova, Direktor des Workers Rights Consortium: “Ich bin überrascht, dass die FLA – basierend auf einer anscheinend begleiteten Führung durch die Besitzer – einer der schlimmsten Fabriken ein positives Urteil gibt.”

Weitere Themen: Foxconn


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz