Foxconn: Mitarbeiter klagen weiterhin über schwierige Bedingungen

Nach dem im März veröffentlichten Report der Fair Labor Association gelobten Foxconn und Apple Besserung. Die Verstöße gegen die Richtlinien, wie etwa zu lange Arbeitszeiten und Missachtung der Sicherheitsmaßnahmen, sollten schon bald der Vergangenheit angehören. Laut einem neuen Report sollen das bislang nur leere Versprechungen gewesen sein.

Foxconn: Mitarbeiter klagen weiterhin über schwierige Bedingungen

Wie Reuters schreibt, sind laut einem Bericht der Organisation Student & Scholars Against Corporate Misbehaviour (SACOM) die Verstöße gegen die Arbeitsrichtlinien weiterhin “an der Tagesordnung”. Der Bericht basiert auf Besuchen bei diversen Foxconn-Werken und den Aussagen von 170 Foxconn-Arbeitern.

Foxconn und Apple haben laut dem Bericht keine Änderungen am bisherigen Vorgehen vorgenommen. “Das Management demütigt die Arbeiter weiterhin mit Hilfe von Disziplinarmaßnahmen”, so der Report.

Ähnlich sieht dies auch Geoffrey Crothall vom China Labour Bulletin, einer Organisation, die ebenfalls die Arbeitsbedingungen in China überwacht. “Ich habe noch keine wirklichen Beweise zu wesentlichen Veränderungen gesehen”, so Crothall. “Aktuell gibt es nur unwesentliche Änderungen und PR-Stunts. Ich glaube nicht, dass es eine kurzfristige Lösung der Situation bei Foxconn gibt. Das Problem ist zu groß, zu kompliziert.”

Laut Crothall muss Foxconn einen besseren Dialog mit den Arbeitern führen. Gestärkte Gewerkschaften könnten hierbei helfen.

Laut SACOM ist der Lohn der Foxconn-Mitarbeiter trotz der Lohnerhöhungen gefallen. Grund hierfür ist der Wegfall bezahlter Überstunden. Einige Mitarbeiter mussten unbezahlte Überstunden machen und hatten höhere Produktionsziele seit den Lohnerhöhungen.

Als Reaktion auf den SACOM-Bericht schrieb Foxconn gegenüber Reuters: “Das Wohlergehen unserer Mitarbeiter ist ohne Zweifel für uns oberste Priorität und wir arbeiten hart daran, unseren mehr als einer Million Mitarbeiter in China ein sicheres und positives Arbeitsklima zu geben.”

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Foxconn

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz