Foxconn nach der Explosion: Polierbetrieb wieder aufgenommen

Flavio Trillo
4

Die Untersuchungen nach der Feinstaubexplosion in Foxconns iPad-2-Werk Chengdu haben ergeben, dass die Ansammlung von Aluminiumstaub in den Abluftschächten für das Unglück verantwortlich war. Dies teilt der taiwanesische Betreiber Hon Hai Precision gegenüber allthingsd.com mit. Die Produktion des Apple-Tablet in den zwischenzeitlich geschlossenen Betrieben sei wieder angelaufen.

Alle Abteilungen, in denen feinster Aluminiumstaub bei der Politur der iPad-2-Rückseiten entsteht, seien gründlich überprüft worden. Für jeden Schritt, vom Polieren selbst bis hin zur Entsorgung der dabei entstehenden Abfälle, wurden Maßnahmen ergriffen, die Sicherheit der Arbeiter zu garantieren. Sollte man in Zukunft auf weitere Probleme in dieser oder anderen Abteilungen stoßen, versichert das Unternehmen, werde man auch diese schnellstmöglich beseitigen.

Die Explosion im chinesischen Chengdu hatte für einen wochenlangen Ausfall einiger Produktionsschritte des iPad 2 gesorgt. Analysten sind sich jedoch nicht einig, welche Auswirkungen diese Phase tatsächlich auf die verfügbaren Stückzahlen hat. Einige sprachen von etwa einer halben Million Geräte, die nicht hergestellt werden konnten. Andere gingen von einem Verlust in Höhe von 1,8 Millionen Einheiten im fraglichen Zeitrahmen aus.

Neuere Einschätzungen beruhen auf der Vermutung, dass in Chengdu schon vor dem Unglück nicht die optimalen Stückzahlen erreichen konnte. Dies sei auf fehlende Komponenten zurückzuführen gewesen, die Lieferanten konnten ihrerseits nicht rechtzeitig genug Teile produzieren und ermöglichten damit keine optimale Ausschöpfung des Potentials bei Foxconn.

Aus diesem Grund sei durch den Ausfall in den vergangenen Wochen eher ein Gleichgewicht zwischen Zulieferern und Herstellung entstanden. Zwar werde für den Juni nach wie vor iPad-Knappheit erwartet, die Ereignisse in Chengdu könne man dafür jedoch nicht allein verantwortlich machen, so Brian White, Analyst bei Ticonderoga Securities.

Weitere Themen: Foxconn

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz