Neue Notebook-Festplatten von Fujitsu

Leserbeitrag

(Holger) Notebooks verkaufen sich seit einiger Zeit bedeutend besser als Ihre großen Desktop-Kollegen. Daher wird auch der Ruf nach größeren und schnelleren Platten immer lauter. Fujitsu kommt dem nach und stellt einige neue Platten vor.

Neue Notebook-Festplatten von Fujitsu

Auch wenn hybride Festplatten und Solid State Disks langsam aber sich immer beliebter werden, basiert die Mehrheit der verkauften Festspeicher immer noch auf dem klassischen Festplatten-Prinzip.

Bereits Anfang des Monats wurde die mit 7.200 Umdrehungen rotierende “MHW2160BJ” vorgestellt, die eine Kapazität von 160 GByte bietet. Bislang waren 2,5-Zoll-Festplatten mit so hohen Drehzahlen nur mit maximal 100 GByte zu haben. Der Anschluss an das Notebook erfolgt über das Serial-ATA-Interface. Ende Mai 2007 sollen erste Exemplare verfügbar sein.

Wer etwas mehr Kapazität benötigt und auf ein wenig Performance verzichten kann wird bei der “MHY2 BH“-Serie fündig. Das Scheiben des Top-Modell “MHY2250BH” rotieren bei 5.400 Umdrehungen pro Minute und bieten dabei eine maximale Kapazität von 250 GByte. Noch im zweiten Quartal 2007 sollen die neuen Festplatten im Handel erhältlich sein.

Weitere Themen: Fujitsu Siemens, Fujitsu AMILO M1450 Treiber, Fujitsu AMILO M6300 Treiber, Fujitsu AMILO M6500 Treiber, Fujitsu AMILO M6100 Treiber, Fujitsu AMILO M4500 Treiber, Fujitsu AMILO M4100 Treiber, Fujitsu AMILO M3100 Treiber, Fujitsu AMILO M7425 Treiber, Fujitsu

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz