Fujitsu stellt neue Stylistic Q775, Lifebook T935 und T725 vor

Niclas Heike
Fujitsu stellt neue Stylistic Q775, Lifebook T935 und T725 vor

Der japanische Elektronik-Konzern Fujitsu hatte bereits im letzten Jahr einige interessante Geräte vorgestellt. Neben dem Lifebook TH90, welches bereits gegen Anfang des letzten Jahres das Licht der Welt erblickte, waren mit den Arrows Tabs und dem Fujitso Stylistic Q555 gegen Ende des Jahres noch einige neue Geräte erschienen. Auch in diesem Jahr verfolgt das Unternehmen den Plan die eigenen Marktanteile weiter zu steigern. Zu diesem Zweck wurden im Rahmen eines Events in Japan nun drei neue Geräte vorgestellt. Dabei handelt es sich um das Stylistic Q775 sowie um das LifebookT935 und T725.

Fujitsu Lifebook T935

Fujitsu hat im Rahmen eines Presseevents in Japan gleich drei neue Convertibles vorgestellt. Anfangen wollen wir mit dem Fujitsu Lifebook 935, bei dem es sich um den Nachfolger des Lifebook T904 handelt. Das Convertible bzw. Hybrid-Notebook zeichnet sich durch ein Gehäuse aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung und den hervorragenden Spezifikationen eines Ultrabooks aus. Der Bildschirm des Geräts misst 13.3 Zoll und kommt mit einer WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel daher. Wie man gut anhand der Bilder erkennen kann, ist der Bildschirm des Windows-8.1-Geräts vollständig drehbar. Es ist ein Wacom Digitizer verbaut und ein Stift wird mitgeliefert.

Fujitsu-Lifebook-T935

Unter der Haube befindet sich ein Intel Core i7-5600U oder ein i5-5300U/5200U der fünften Generation, der von einer Intel HD 5500 Grafikkarte unterstützt wird. Genügend Speicherplatz sollte mit 512 GB SSD oder 500 GB Hybrid SSHD gegeben sein. Der Arbeitsspeicher wird mit bis zu 8 GB angegeben. Fujitsu hat zwei USB-3.0-Anschlüsse, ein HDMI-Port sowie einen Audio-Combo-Anschluss verbaut. Außerdem ist das Lifebook T935 mit zwei Mikrofonen, einer FullHD-Kamera, Bluetooth 4.0, Smartcard, Fingerabdruckleser, TPM und Kensington Schloss ausgestattet.

Fujitsu Lifebook T725

Als zweites wäre da das Fujitsu Lifebook T725, welches sich vor allem an Profis und Unternehmen richtet. Das Display misst 12.5 Zoll und löst mit 1.366 x 768 Pixel auf. Das Hybrid-Notebook ist mit der Intel Core U-Serie der fünften Generation ausgestattet, die als besonders sparsam gilt. Allerdings muss man dafür den Verlust der Kompatibilität zu verschiedenem Zubehör in Kauf nehmen. Es wurden drei USB-3.0-Anschlüsse, HDMI und VGA sowie ein Wacom Digitizer verbaut. Das Gehäuse ist modular aufgebaut, sodass man bei Bedarf einen zusätzlichen DVD-Brenner, einen zweiten Akku oder eine zweite Festplatte integrieren kann. Im Lieferumfang befindet sich ebenfalls ein Stift.

Beim Kauf des Lifebook T725 hat man die Wahl zwischen dem Intel Core i3-5010U, i5-5200U, i5-5300U oder i7-5600U, die jeweils von einer Intel HD 5500 Grafikkarte unterstützt werden. Standardmäßig sind 4 GB Arbeitsspeicher verbaut, über einen zusätzlichen Slot kann der Speicher jedoch auf bis zu 12 GB erweitert werden. Es ist eine 500 GB Festplatte verbaut, die genügend internen Speicher für den unternehmerischen Bedarf bieten sollte. Zusätzlich wurden eine 2-MP-Kamera, ein Dual-Mikrofon, ein Fingerabdruckleser, Bluetooth 4.0, SIM-Slot, TPM und Kensington Schloss integriert. Der Akku bietet 6.700 mAh und kann bei Bedarf ausgetauscht werden.

Fujitsu Stylistic Q775

Bei dem Fujitsu Stylistic Q775 handelt es sich um ein echtes Convertible, welches mit einer ansteckbaren Tastatur daher kommt. Das Display misst 13.3 Zoll und bietet eine FullHD-Auflösung. Die Oberfläche ist entspiegelt und mit einem Wacom Digitizer versehen. Der interne Speicher beträgt bis zu 512 GB, während der Arbeitsspeicher mit bis zu 8 GB angegeben wird. Es wurde Bluetooth 4.0, eine Unterstützung von Miracast, ein USB-3.0-Anschluss und ein USB-2.0-Anschluss sowie ein HDMI- und SD-Slot verbaut. Auf der Vorderseite kommt eine Dual-Kamera mit 2 Megapixel, LED-Blitz und Dual-Mikrofon zum Einsatz.

Bildergalerie Fujitsu stellt neue Stylistic Q775, Lifebook T935 und T725 vor

Laut dem Hersteller kommt in dem Fujitsu Stylistic Q775 erstmalig eine besondere Sicherheitsfunktion zum Einsatz, bei der die Venen der Hände eine Rolle spielen. Das System besteht allerdings aus einem externen Modul, welches bei Bedarf angesteckt werden muss. Es können ebenfalls Intel i5 oder i7 Prozessoren der fünften Generation gewählt werden. Im Vergleich zu Vorgängermodellen soll die Tastatur deutlich massiver und stabiler sein, dabei allerdings kaum Dicke zugelegt haben.

Alle Geräte wird man im Rahmen des Mobile World Congress 2015 Anfang März genauer unter die Lupe nehmen können. Laut Herstellerangaben sollen die Geräte noch im ersten Halbjahr auf den Markt kommen. Die Preise unterscheiden sich von Land zu Land und sind stark von der Konfiguration abhängig. Die Konfigurationen sollen auf einem Ausgangspreis von etwa 1.500 Euro basieren.

Was haltet ihr von dem Stylistic Q775, Lifebook T935 und T725?

Quelle: tabletpc.it

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Fujitsu AMILO M1450, Fujitsu AMILO M4500, Fujitsu AMILO M4100, Fujitsu AMILO M3100, Fujitsu AMILO M6500, Fujitsu AMILO M6300, Fujitsu AMILO M6100, Fujitsu AMILO M7300, Fujitsu

Neue Artikel von GIGA WINDOWS