GIGA.de wird attackiert - Im Fadenkreuz der Netz-Terroristen

David Hain
80

Seit etwas mehr als zwei Wochen tut sich auf GIGA bevorzugt in den Abendstunden nichts mehr. Die Seite ist entweder nur schwer zu erreichen, wird fragmentarisch dargestellt, ist manchmal gar nicht aufzufinden. "Die basteln am Relaunch", meinten einige. Wieder andere glaubten, wir würden die Serverstruktur umstellen. Und einer (Jonas) wollte sogar die Handschrift von Chuck Norris erkannt haben. Die Wahrheit ist leider sehr viel ernster: GIGA.de wird erpresst.

GIGA.de wird attackiert - Im Fadenkreuz der Netz-Terroristen

Seit ein paar Wochen geht das jetzt schon, insgesamt werden in ganz Deutschland rund 400 Webseiten verschiedenster Couleur von unbekannten Kriminellen erpresst. Vorangestellt ist immer eine Email, die Bedingungen sind immer dieselben: Entweder man überweist 100 Bitcoins (umgerechnet rund 600 Euro) oder aber die Erpresser legen die Server der anvisierten Webseite lahm. Dann flutet man mit zahllosen Zugriffen die Systeme der Websites, sogenannte DDoS-Attacken bombardieren dann die Server.


Am 6. September erreichte uns ebenfalls eine solche Mail, Forderung und Drohung waren exakt dieselben wie in den vorgenannten Fällen. Seither wird GIGA.de täglich angegriffen, abends brechen die Server unter der massiven Last meist zusammen, zumindest aber Teile der Seite funktionieren dann entweder gar nicht oder nur sehr eingeschränkt.

Wir wollen an dieser Stelle auch gleich klar stellen: GIGA.de wird keiner Forderung nachkommen, wir lassen uns weder erpressen noch einschüchtern. Entsprechend müssen wir uns daher bei allen Lesern entschuldigen, die derzeit massive Probleme auf GIGA feststellen – wir tun derzeit unser Möglichstes, um den Problemen Herr zu werden, können aber noch nicht sagen, wie lange diese Angriffe andauern. Fakt ist: Wir lassen uns nicht in die Opferrolle drängen.


Viel mehr noch: Wir greifen das Thema auf und wollen euch in einer Artikelstrecke rund um dieses Thema informieren und aufklären. Martin hat sich mal umgehört und im Bericht Tatort Internet zusammengetragen, welches Ausmaß diese Erpresserwelle mittlerweile angenommen hat. Im Tech-Bereich klärt Holger, worum es sich bei dieser Attacke eigentlich handelt und beantwortet wichtige Fragen: Was ist eine DDoS-Attacke überhaupt? Wie kann man sich dagegen wehren? Und was könnt ihr dafür tun, diesen Angriff zu verhindern?

Außerdem haben wir mit den Daten-Security-Experten von Kaspersky gesprochen, um sie nach ihrer Meinung zu Bitcoins, Botnetzen und Co. zu befragen. Zu guter Letzt nähert sich Peer dem Thema in breiterem Umfang und fragt: Was sind Hacker und Cracker überhaupt?

Dabei soll es allerdings längst nicht bleiben: Wir wollen in den kommenden Tagen und Wochen die Initiative ergreifen und uns aktiv wehren. Wir werden andere betroffene kontaktieren, wollen uns kurzschließen und Strategien entwickeln. Mehr dazu in Kürze. Bis dahin – habt bitte Geduld mit uns.

Weitere Themen: GIGA GAMES Awards 2015, GIGA GAMES Awards 2014, GIGA-App: Update bringt neue Themenkanäle, GIGA-EM Spielplan 2012, GIGA

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz