Gigaset GS160: Günstiger Fingerabdruck-Profi vorgestellt

Thomas Lumesberger

Das neue Gigaset GS160 ist ein solides Einsteiger-Smartphone zu einem günstigen Preis. Vor allem der Fingerabdruckscanner mit Zusatzfunktionen weiß zu überzeugen.

Gigaset GS160: Günstiger Fingerabdruck-Profi vorgestellt

Mit dem Gigaset ME, ME Pure und ME PRO hat der deutsche Hersteller Gigaset im Rahmen der IFA 2016 Smartphones der gehobenen Mittelklasse sowie der Oberklasse vorgestellt. Jetzt will Gigaset im nächsten Preissegment Fuß fassen und hat dazu das GS160 für das Einsteigersegment präsentiert.

Solide Komponenten im Inneren

Das äußere Erscheinungsbild ist unscheinbar und typisch für die Einsteigerklasse. Ein Bildschirm mit einer Diagonale von 5 Zoll nimmt den Großteil der Front ein. Die Auflösung beträgt 1.280 x 720 Pixel, woraus eine Pixeldichte von 294 ppi resultiert.

Das Herzstück stellt ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,3 GHz aus dem Hause MediaTek dar. Unterstützt wird dieser von einem 1 GB großen Arbeitsspeicher. Fotos, Apps und ähnliches werden auf dem internen Speicher mit einer Kapazität von 16 GB untergebracht.

Bildergalerie Gigaset GS160

Umfangreiche Ausstattung

Ein besonderes Highlight des Gigaset GS 160 ist der Fingerabdruckscanner, der mit diversen Zusatzfunktionen punkten kann. Beispielsweise kann er bis zu fünf verschiedene Fingerabdrücke speichern, an die jeweils unterschiedliche Funktionen (Kamera öffnen, Foto aufnehmen, Anruf annehmen usw.) gebunden werden können. Für die Einsteigerklasse ist so ein Funktionsumfang unüblich.

Die Hauptkamera besitzt einen 13-MP-Sensor, der von einer f/2.2-Blende flankiert wird. Ein LED-Blitz ist für das Fotografieren in der Dunkelheit ebenfalls integriert. An der Front ist eine 5-MP-Kamera untergebracht, die zudem über einen Beauty-Modus verfügt. Damit werden Hautunreinheiten automatisch geglättet, womit das Gesicht schöner wirken soll. Eine Gestensteuerung erleichtert zudem das Auslösen der Selfies.

Darüber hinaus kann der 2.500 mAh große Akku entnommen und bei Bedarf ausgetauscht werden. Zwei SIM-Kartenslots sowie ein Einschub für eine microSD-Karte machen das Smartphone zu einem echten Allrounder. Als Betriebssystem kommt das leider etwas betagte Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz, Informationen über ein etwaiges Update auf Android 7.0 Nougat sind nicht bekannt.

Gigaset GS160: Verfügbarkeit und Preis

Das Gigaset GS160 ist bereits im offiziellen Onlineshop des Herstellers bestellbar. Der Preis für das Gerät liegt bei 149 Euro, was angesichts der gebotenen Leistung durchaus attraktiv ist.

Gigaset GS160: Technische Daten im Überblick

Display 5 Zoll IPS mit 1.280 x 720 Pixel (HD, 294 ppi)
Prozessor MediaTek MT6737 Octa-Core (8 x 1,3 GHz), 64-Bit, 14 nm
Arbeitsspeicher 1 GB (LPDDR3)
Datenspeicher 16 GB (mittels microSD-Karte um bis 128 GB erweiterbar)
Kamera 13 MP mit f/2.2-Blende
Frontkamera 5 MP
Akku 2.500 mAh
Konnektivität  Bluetooth 4.0, LTE, Dualband-WLAN 802.11 b/g/n, GPS
Abmessung 144 x 72,3 x 9,5 Millimeter
Gewicht 139 Gramm
Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
Besonderheiten Fingerabdrucksensor mit Zusatzfeatures

Weitere Themen: Gigaset ME Pure, Gigaset

Neue Artikel von GIGA ANDROID