Google - Einstieg in den Browser-Markt

Leserbeitrag

Seit sich Microsoft mit seinem Internet Explorer gegen den Netscape Navigator durchgesetzt hatte, dominierte Microsoft den Browser-Markt.
In den letzten Jahren bekam der Internet Explorer – dessen 8. Generation bereits als Beta-Version heruntergeladen werden kann – allerdings verstärkt Konkurrenz, allen voran von Mozilla mit dem Firefox.

Nun will sich aber auch der Internet-Riese Google in den Browser-Markt einklinken. Der ”Chrome” getaufte Browser ist schon als Beta für Windows erhältlich und soll am 2. September zum Download bereit stehen. An Versionen für Linux und Mac OS werde derzeit noch gearbeitet.
Als Basis für den Google-Browser soll der Firefox und Apple’s WebKit gedient haben.

Google selbst gibt an, der neue Browser werde wesentlich schneller und zuverlässiger sein als alle bisherigen und mit der neuen Java-Engine V8 für Anwendungen bereit sein, die in den aktuellen Konkurrenz-Produkten noch gar nicht möglich seien.

Weitere Themen: browser, Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Chromecast App für Windows, Google

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz