Google - Kehrt China den Rücken zu

Leserbeitrag
6

Schon im Januar kündigte Google nach einem Hackerangriff in China Konsequenzen an, nun holt der Riesenkonzern aus und leitet die chinesische Seite auf die unzensierte Hong Kong’er Suchmaschiene um. Die chinesische Regierung reagierte empört und brachte zum Ausdruck, dass Google eine schriftliche Vereinbarung gebrochen hätte. Auch die amerikanische Regierung war nicht begeistert, dass sich beide Seiten nich einigen konnten. Denn man fürchtet um das diplomatische Verhältnis zu China.

Dies ist allerdings kein vollständiger Rückzug, da man die Forschung und den Verkauf in China beibehalten möchte.

Weitere Themen: Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Chromecast App für Windows, Picasa, Google

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz