Das Rooten könnte in Amerika bald illegal werden

Andre Reinhardt
9
Das Rooten könnte in Amerika bald illegal werden

Manchmal ist man traurig, nicht in der USA zu wohnen, weil die Bewohner teilweise bessere Smartphones haben, als wir, manchmal kann man aber auch froh sein. Letzteres gilt für jene Leute, die gerne ihr Gerät modifizieren.

Es kann nämlich möglich sein, dass das Rooten und Jailbreaken in den Staaten bald illegal wird. Zwar wird durch das Verfahren kein Gesetz verletzt aber ein anderes Gesetz, dass das Rooten und Modifizieren von Smartphones erlaubt läuft bald aus. Wenn dieses nicht erneuert wird, sieht es also weniger prickelnd in den USA aus. Das könnte sich aber dann auch auf uns auswirken, denn in den USA ansässige Mod-Teams müssten folglich ihre Arbeit einstellen.

Die Electronic Frontier Foundation will das aber nicht zulassen und sucht nach Unterstützung, um das alte Gesetz wieder zu erneuern. Wenn ihr euch ebenfalls dafür einsetzen wollt, könnt ihr das in folgendem Link machen. Hier findet ihr weitere, detaillierte Informationen und auch einen Link, in dem ihr als Unterstützung einen Kommentar schreiben könnt. Es wäre wirklich nicht schön für unsere Android-Welt, wenn das Vorhaben scheitern würde.

Dann könnten viele Custom ROMs und Modifikationen, sowie unzählige Apps in Gefahr sein. Android ist ein offenes System und meiner Meinung nach sollte man bei solch einem selbst entscheiden können, was man damit macht.

quelle: Electronic Frontier Foundation via phandroid.com / artikelbild: bloggerpath.com

Weitere Themen: Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Chromecast App für Windows, Picasa, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz