Daydream: Vier neue Smartphones unterstützen Googles VR-Plattform

Oliver Janko
3

Google begrüßt vier neue Smartphones in der Daydream-Familie. Soll heißen: Die Geräte sind allesamt perfekt für die Nutzung mit der VR-Brille geeignet, das Google Pixel (XL) und das Motorola Moto Z bekommen damit ein paar neue Geschwister. Unter anderem neu dabei: Das Huawei Mate 9 Pro und das ZTE Axon 7.

Daydream: Vier neue Smartphones unterstützen Googles VR-Plattform

Daneben sind auch das Huawei Mate 9 im Porsche-Design und das erst kürzlich im Rahmen der CES 2017 vorgestellte Asus Zenfone AR nun offiziell mit Google Daydream kompatibel. Beim Zenfone war allerdings bereits seit der Vorstellung am 04. Januar klar, dass es für die VR-Brille gerüstet ist, tatsächlich war das eines der Hauptargumente im Rahmen der Vorstellung. Auch die beiden Huawei-Modelle und das ZTE Axon 7 gehören zur aktuellen Leistungsspitze; insofern ist die Eingliederung in das Daydream-Portfolio alles andere als verwunderlich.

Um für die Nutzung mit der VR-Brille gerüstet zu sein, setzt Google hochauflösende Displays voraus – alle Geräte eint ein WQHD-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Außerdem muss ein Bewegungssensor verbaut sein, um die Kopfbewegungen in die virtuelle Realität übertragen zu können. Das hat allerdings auch seinen Preis: Mit einem Verkaufspreis von rund 440 Euro ist das ZTE Axon 7 noch das günstigste der neu integrierten Modelle, beide Huawei-Modelle werden beispielsweise momentan um über 1.000 Euro gehandelt. Für das Zenfone AR ist bislang noch kein Preis bekannt.

Huawei: Eigene VR-Brille geplant

huawei-vr-headset

Huawei soll zudem an einer eigenen VR-Brille werkeln, die auch für Brillenträger geeignet ist. Ein erstes Bild des Gadgets (oben) gibt es bereits, ein Vorstellungsdatum allerdings noch nicht. Bei Google ist lediglich die Rede von einer „späteren“ Vorstellung. Wir informieren euch natürlich, wenn es soweit ist.

Quelle: Google-Blog
Hinweis: Das Arikelbild zeigt das Zenfone AR.


18.656
Huawei Mate 9 im Hands-On

Hat dir "Daydream: Vier neue Smartphones unterstützen Googles VR-Plattform " von Oliver Janko gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: ZTE Axon 7, Daydream , Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Android O, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Chrome Cleanup Tool, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID