Der Tag in Droidland (Mittwoch, 09.03.2011)

Frank Ritter
3

Was kann an einem Tag schon passiert sein, an dem die wichtigste Meldung in der Techwelt die war, dass vom iPhone 4 ein Prototyp mit 64 GB Speicher aufgetaucht ist? Richtig, nahezu gar nichts. Weil euer Wohlwollen aber unser Gemüse ist, saugen wir uns heute neuerlich ein paar kleine Links aus den Griffeln, auf dass ihr des Abends bespaßet werdet.

Der Tag in Droidland (Mittwoch, 09.03.2011)

Google Entwicklermesse Google I/O war jüngst innerhalb von 59 Minuten ausverkauft. Böse Zungen behaupten, Es liegt auf der Hand, dass das auch an den kostenlosen Geräten liegt, die Google vermutlich an Ort und Stelle verschenkt. Nun verlost Google die letzten hundert Freigeräte I/O-Tickets. Bedingung: Ihr müsst coden können. Mehr Infos im Google Code-Blog.

Gestern berichteten wir über den neuen Release Candidate 2 der CyanogenMod 7. Ratet mal, wie oft das Ding in 24 Stunden heruntergeladen worden ist… Mehr als 150.000 mal. Und ratet mal, wer da verrückt wird… Richtig: Der Hund in der Pfanne. Für ein Custom ROM eine beeindruckende Zahl.

Die Foursquare-App, mit der man allen Interessierten mitteilen kann, an welchen Orten und wie oft man sich dort so aufhält, ist in Version 3.0 erschienen. In der neuen Version gibt es eine erneuerte Oberfläche, neue soziale Funktionen und mehr.

OpenFeint und The9 wollen mehr Spieleentwickler von iOS zu Android locken und nehmen dazu einen Etat von 100 Millionen US-Dollar (!) in die Hand. Damit lässt sich schon ein bisschen was anfangen. Könnten wir bitte eine Android-Version von Tiny Wings bekommen? Danke!

Samsung Mobile in Rumänien hat Froyo-Updates für das Samsung Galaxy i5300 und Galaxy 3 i5800 angekündigt. Ende März soll es soweit sein.

Und wo wir schon beim Thema sind: Laut diverser Blogs und Newssites soll es bereits morgen, also am 10.3. Gingerbread für das Samsung Galaxy S geben. Wir glauben das aber angesichts der gesammelten Erfahrungen mit Updates bei Samsung erst, wenn wir es bei XDA oder SamFirmware sehen.

Die minimalistische To-Do-Liste und Notiz-App wunderlist, die mit iOS-Geräten, Macs, Windows-PCs und demnächst auch einem Webdienst synchronisisrt, war heute kurzzeitig für Android zum Download verfügbar. Sie wurde wegen einer kleineren Software-Macke wieder vom Market genommen, soll aber in Kürze wieder da sein. Die Jungs bei mobiflip und Caschy sind Fan davon, lifehacker und TechCrunch loben wunderlist, also kann die App so schlecht wohl nicht sein. Wir gucken sie uns die Tage auch einmal an, sobald sie wieder verfügbar ist.

Auf Facebook fragen wir gerade, wie intensiv ihr euch mit den Zugriffsrechten von Apps beschäftigt, bevor ihr sie installiert. Lasst mal hören.

Ein Comic demonstriert die Essenz des Unterschieds zwischen iPhones und Android-Devices.

Das war’s von uns für heute. Einen schönen Abend!

Weitere Themen: Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Chromecast App für Windows, Picasa, Google

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz