Der Tag in Droidland (Montag, 25.07.2011)

Daniel Kuhn
8

Heute können wir uns mal wieder selber kräftig auf die Schulter klopfen, denn in der neuen Ausgabe der deutschen Blogcharts haben wir einen ordentlichen Sprung nach oben gemacht. Wir sind — mit eurer Hilfe natürlich — von Platz 91 im Vormonat auf Platz 34 geklettert. Vielen Dank für eure Unterstützung! Als Belohnung gibt es dafür nun wie (fast) jeden Tag die Zusammenfassung der liegen gebliebenen Themen und Randnotizen.

Hardware-Meldungen

Am Wochenende sind bei Flickr Fotos vom HTC Flyer aufgetaucht. Das ist erst Mal keine große Meldung, nicht mal für unsere Tageszusammenfassung. Berichtenswert werden diese Fotos, da sie mit einem HTC Ruby geschossen wurden. Über dieses Gerät ist bisher nichts bekannt – lediglich eine Reflektion ist auf dem Display zu sehen. Wir sind gespannt, ob das Smartphone mit Android oder Windows Phone 7 läuft. Die Fotos wurden inzwischen übrigens wieder von der Foto-Plattform entfernt.

Das Facebook-Phone HTC Salsa wird in China etwas anders aussehen als im Rest der Welt. Da Facebook in China nicht zugänglich ist wurde der Facebook-Button kurzerhand gegen den des dort beliebten Weibo-Netzwerkes ausgetauscht. Wir würden uns hierzulande dagegen einen Google+-Button wünschen.

In den USA rollt derzeit das Gingerbread Update für das Motorola Atrix aus – zumindest für Kunden von AT&T.

Panasonic bringt in Japan einen 7 Zoll-Android-eBook-Reader/Tablet auf den Markt – allerdings nur mit Android 2.2. Ob wir dieses Gerät jemals in den Händen halten können steht allerdings in den Sternen.

Unser Kollege Sascha von Netbooknews.de hat ein interessantes Video von einem transparenten Display auf einer taiwanischen Fachmesse gedreht. Klingt komisch, sieht auch so aus.

Ebenfalls sehr beeindruckend klingt ein neues WLAN-Modul, das eine Reichweite von bis zu 45 Meilen, also ungefähr 72 Kilometer besitzen soll. Das hätten wir gerne auf dem Berliner Fernsehturm, dann wäre die ganze Stadt auf einen Schlag versorgt, zumindest in Sichtweite des “Telespargels”. Naja, man wird ja noch träumen dürfen.

YouTube: Das sind die besten Spiele-Trailer 2016 GIGA Bilderstrecke YouTube: Das sind die besten Spiele-Trailer 2016

Software-Meldungen

Die Modellbahnsimulation Trainz Simulator ist jetzt auch für Geräte mit Tegra-Chipsatz optimiert.

iPhone-Nutzer nerven ja schon manchmal mit ihren Instagr.am-Bildern – vor allem weil der Dienst nach wie vor nicht für Android verfügbar ist. Wer aber einen Google+/Picasa-Account hat, kann das gleiche nun auch mit seinem Androiden machen. Hier gibt es eine kurze Anleitung, wie es mit der App Roidizer bewerkstelligt werden kann. Roidizer wurde übrigens von unserer Lieblings-Malerin Marie Schweiz designt.

Es gibt ja viele schöne und vielseitige Launcher für Android, bisher war es allerdings ziemlich mühsam von einem zum anderen zu wechseln, da alle Einstellungen händisch übertragen werden mussten. Jetzt gibt es aber Desk Migrate, mit der der muntere Launcher-Wechsel zum Kinderspiel wird.

Und noch eine sehr nützliche App: Aboalarm. Mit dieser App kann man Verträge verwalten und bei Bedarf gleich per Fax kündigen.

Und der Rest

20th Century Fox wagt den Schritt ins 21. Jahrhundert und bietet Käufern von Blue Rays zusätzlich den gekauften Film als Download für Android-Geräte an.

Dass das GPS im Zusammenspiel mit Google Maps auch im Flugzeug beeindruckend gut funktioniert, zeigt dieses Video. Das werden wir bei nächster Gelegenheit auch mal ausprobieren und bis dahin bleibt uns nur, euch einen schönen Feierabend zu wünschen.

Weitere Themen: Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Chromecast App für Windows, Picasa, Google

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz