Ehemaliger Google Chef meint: Android gab es vor dem iPhone

Andre Reinhardt
9

Man hat schon länger nichts mehr von Eric Schmidt gehört, seit dem er vom Chefsessel des Suchmaschinen-Riesen verschwand. Nun hat er aber doch ein paar interessante Zeilen an die Öffentlichkeit gebracht, die sicher die Gemüter erhitzen werden.

Ehemaliger Google Chef meint: Android gab es vor dem iPhone

Nun ist Steve Jobs schon eine Weile nicht mehr unter uns, da hat Eric Schmidt, der ehemalige Google Frontmann, eine interessante Anekdote im Schlepptau. Er und Jobs waren lange Zeit gute Freunde. Doch 2006 gab´s dann Streit zwischen den Beiden. Der Grund: Android. Steve bekam heraus, das Google Pläne hatte, das Android Betriebssystem zu veröffentlichen. Das schien Herrn Jobs nicht sonderlich zu gefallen. Eric Schmidt meinte weiterhin, die Arbeiten an Android fingen vor den Arbeiten am iPhone an. Da der ehemalige Google CEO aber Respekt vor seinem verstorbenen Kollegen hat, möchte er nicht weiter ins Detail gehen.

Aber allein mit diesen Statements dürfte Eric dafür gesorgt haben, das wieder Öl ins „Apple vs Android“-Feuer gegossen wurde. Fakt ist jedoch, das erst am 22. Oktober 2008 das HTC Dream (T-Mobile G1) mit Android auf den Markt kam, am 29 Juni 2007 aber bereits das erste iPhone. Wer nun an welchem System früher mit den Arbeiten begann ist da meiner Ansicht nach eher irrelevant. Beide Betriebssysteme haben ihre Stärken und Schwächen und ihre Daseinsberechtigung. Ein RAZR von Motorola oder ein HTC Rezound sind aber sicher gute iPhone 4s Alternativen.

Weitere Themen: iPhone, Android, Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Google

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz
}); });