Google aktualisiert Maps im Browser

Rudi
Google aktualisiert Maps im Browser

Wie Google auf dem offiziellen Blog bekannt gegeben hat, wurde die mobile Version von Google Maps (maps.google.com) für iOS und Android optimiert.

Die neue Website bietet gegenüber der nativen App jetzt sogar einige Vorteile. So kann man sich z.B. mit seinem Google Konto einloggen und dann auf vorher markierte Plätze zugreifen. Man hat quasi auf alle Funktionen von Google Maps Zugriff, die man auf der Desktop-Browser-Version gewohnt ist.

Auf der mobilen Version ist es weiters möglich, Locations per Overlay in seiner Nähe zu suchen. Nahtlos kann man auf der Detailseite der jeweiligen Location Daten wie Telefonnummer und Adresse erfahren und sich auch direkt dorthin navigieren lassen.

Besonders iOS-User musste bislang auf Funktionen wie “Meine Karten” verzichten, da die native Karten App von iOS nur sehr spartanisch ausgestattet ist.

Hat dir "Google aktualisiert Maps im Browser" von Rudi gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: browser