Google-CEO Page wünscht sich mehr Kooperation mit Apple und Amazon

von

In einem Interview hat sich Googles CEO Larry Page zur Beziehung seines Unternehmens mit Apple und den verschiedenen Geschäftsstrategien von Apple, Amazon und Google geäußert. Google und Apple würden sich “unterhalten”, allgemein wünscht sich Page aber größere Offenheit und mehr Kooperation.

Google-CEO Page wünscht sich mehr Kooperation mit Apple und Amazon

Larry Page erklärte in dem Interview mit Fortune, dass er “zeitweise” eine freundschaftliche Beziehung zu Steve Jobs gepflegt habe. Auch stellte er klar, dass er nie meinte, dass Apples Patentkrieg gegen Googles Mobil-OS Android “nur Show” gewesen sei: Dies sei nur zum Teil der Fall.

Er selbst stachele sein Unternehmen nicht in einer solchen Weise auf, “denn ich glaube, dass wenn man auf jemand anderes blickt, man sich anschaut, was sie jetzt machen, und so bleibt man nicht zwei oder drei Schritte vorne”. Letztendlich wünsche er sich, dass alle Unternehmen sich “besser verstehen” und die Kunden nicht unter Aktivitäten anderer leiden. Google versuche immer, die eigenen Produkte so weit wie möglich erreichbar zu machen. Manchmal werde das dem Unternehmen allerdings nicht erlaubt. In Sachen Apple bestehe immerhin eine große Zusammenarbeit im Bereich Suche: “Wir sprechen mit ihnen”, so Page.

Der Google-Mitgründer sprach sich in dem Interview auch gegen eine “Inselbildung” im Internet aus: Mit Amazon, Google und Apple gebe es drei große “Player”, die komplett verschiedene Geschäftsmodelle verfolgen: Apple mache sein Geld mit Hardware, Google mit Werbung. Amazon verfolge wiederum ein Geschäftsmodell niedriger Margen bei Verkäufen in großem Volumen, indem das Unternehmen “Gegenstände und Inhalte” über seinen Web-Store verkaufe.

All diese Unternehmen seien groß, weil sie etwas großartiges erreicht hätten. Nun, da es diese großen Player gebe, wünschte er sich mehr Kooperation. Das Internet sei in Universitäten erschaffen worden, und es sei designt worden, um zu integrieren. “Nun, da wir es kommerzialisiert haben, haben wir eine eher insulare Herangehensweise verfolgt, und ich denke, dass das schade für die Benutzer ist.”

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple

  • von Sven Kaulfuss

    Das Jahr 2012 bescherte uns nicht nur jede Menge neuer Apple-Geräte, sondern auch die dazugehörigen Werbespots der Kalifornier. Apple bewies wiederholt Musikgeschmack und nutzte zur Untermalung einen Mix aus Songs unbekannter und renommierter Künstler. Wir wünschen...

Weitere Themen: Larry Page, Android One, Project Tango, Nexus 10 FHD (2013), Nexus 5, Motorola X Phone, Google Play Geschenkkarten, Google Chromebook Pixel, Google Smartwatch, Amazon


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz