Google erlaubt Editieren von Google Docs mit iOS

Florian Matthey
1

Googles cloud-basierte Textverarbeitungslösung Google Docs unterstützt ab sofort auch das Editieren von Dokumenten mit iOS- und Android-Geräten. Wer die englische Oberfläche mit seinem Smartphone oder Tablet-Gerät aufruft, findet dort einen “Edit”-Button und kann dann unterwegs seine Dokumente bearbeiten.

In einem Blog-Eintrag kündigt Google die Neuerung an und zeigt ein Video, das das Feature vorstellt. Der Benutzer muss mit dem Gerät einfach docs.google.com aufrufen und kann dann loslegen. Mindestvoraussetzung für iOS-Geräte ist iOS 3.0, in den nächsten Tagen soll die Unterstützung für weitere Sprachen der Oberfläche folgen.

Bereits seit letztem Jahr unterstützt Google die Bearbeitung von Tabellenkalkulationsdokumenten in Google Spreadsheet mit Mobil-Hardware.

Weitere Themen: iOS, Google Docs, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Now Launcher, Google News & Wetter, Google Chrome für Android, Google Translate, Google Play Music, Google

GIGA Marktplatz