Google erwägt Entwicklung eines eigenen Android-Smartphones

Peter Hryciuk
Google erwägt Entwicklung eines eigenen Android-Smartphones

Google steht intern aktuell wohl vor der Überlegung ein komplett eigenes Android-Smartphone zu entwickeln, bei dem die Hard- und Software perfekt aufeinander abgestimmt ist. Nachdem das Unternehmen zuletzt Interesse an der Entwicklung von Smartphone-Prozessoren gezeigt hat, könnte ein eigener SoC die Grundlage für ein komplett eigens entwickeltes Smartphone bilden. Man möchte dabei keine Kooperation mit einem Hersteller eingehen, wie es bei den Nexus-Geräten der Fall ist, sondern wie beim Pixel C alles selber machen.

Google plant eigenes Android-Smartphone

Google hat bereits erste Erfahrungen bei der Entwicklung neuer Smartphones gesammelt, nachdem man Motorola gekauft hat. Die beiden Unternehmen sind aber nie wirklich verschmolzen, um die anderen Hersteller nicht zu verärgern. Mittlerweile gehört Motorola zu Lenovo, der Wunsch nach einem komplett eigenen Smartphone ist aber geblieben. Google hat mit dem Pixel C bereits ein komplett eigenes Android-Tablet entwickelt und bringt es bald auf den Markt. Dabei musste man auf kein anderes Unternehmen Rücksicht nehmen, sondern hat die Hardware so erstellt, wie man diese haben möchte. Das möchte man auch mit einem Smartphone machen, wobei die Entwicklung dort deutlich umfangreicher ist.

Die Planungen für ein komplett eigenes Google Android-Smartphone sind bisher nur in der Phase der Diskussion. Es wurden noch keine Entscheidungen für die Entwicklung eines solchen Smartphones gefällt. Google interessiert sich aber für viele Bereiche des Smartphonegeschäfts, die eine gute Grundlage für eine solche Entwicklung wären. Wenn man die Kontrolle über die Hard- und Software besitzt, könnte das Ergebnis noch besser ausfallen. Ob daraus aber auch ein erfolgreiches Geschäft wird, ist die andere Frage. Das Google Pixel C ist zwar ganz nett, doch zum Verkaufsschlager wird es nicht. Ähnlich könnte es bei einem eigenen Google Smartphone werden. Man könnte zeigen, was möglich wäre, dabei aber nicht wirklich hohe Verkaufszahlen erreichen.

Nach den vielen Nexus-Smartphones und Kooperationen mit anderen Herstellern wäre es sicher interessant zu sehen, wie Google sich ein Smartphone vorstellt. Das Nexus-Programm wird man dafür sicher nicht aufgeben.

Was würdet ihr euch von einem Google Android-Smartphone erwarten?

Quelle: theinformation

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Android, Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Chrome Cleanup Tool, Android O, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID