Google kauft Zagat

Alexander Brenner
2

Google geht weiter auf Einkaufstour und somit lies die nächste Firmen-Übernahme nicht lange auf sich warten. Google gab gestern nämlich bekannt, dass man sich das Restaurant-Bewertungs-Portal “Zagat” mit ins Boot geholt hat, welches die Nutzer Rezessionen, Bewertungen und Bilder besuchter Restaurants erstellen und durchsuchen lässt.

Google kauft Zagat

Marissa Mayer, Vice President für Karten und standortbezogene Dienste bei Google, sagte in einem Blog-Post: “Ich bin unglaublich begeistert, mit ZAGAT zusammenzuarbeiten, um die Leistungsfähigkeit der Google-Suche und Google Maps,  den bisherigen Zagat-Nutzern näher zu bringen und deren Innovation und langjährige Erfahrung unseren Nutzern vertraut zu machen.”

Zagat wurde vor über 32 Jahren von dem Ehepaar Nina und Tim Zagat gegründet und ist mittlerweile so populär, dass es in zahlreichen Guides und Restaurant-Sichtfenstern integriert wurde. Auch Tim Zagat ist völlig begeistert von der Kooperation mit Google: “Google ist der erste Anlaufpunkt für jeden, wenn er nach Informationen sucht, somit  ist es das perfekte Zuhause für unsere Inhalte.”

Neben den zahlreichen Funktionen, die Google mittlerweile beinhaltet, hat man sich mit Zagat nun in eine weitere Branche integriert. Wir als Nutzer können von dieser nur profitieren. Näheres zum Deal selber wurde nicht bekannt gegeben, sprich Infos zu Zahlungen von Google an Zagat.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz