Google: Kooperation mit der Deutschen Bahn angekündigt

Philipp Süßmann
24

Mysteriöse Geschehnisse nehmen ihren Lauf, beziehungsweise kündigen sich an. Anfang nächster Woche werden hohe Abgesandte der Deutschen Bahn und Google in der Hauptstadt ein gemeinsames Projekt vorstellen. Da darf man natürlich spekulieren: Was verbirgt sich hinter der Ankündigung?

Google: Kooperation mit der Deutschen Bahn angekündigt

Viel verraten wurde bisher nicht. Lediglich eine Pressemitteilung wurde am vergangenen Montag an Pressevertreter rausgeschickt. Der war zu entnehmen, dass Ulrich Homburg, seines Zeichens DB-Vorstand Personenverkehr und Dr. Stefan Tweraser, Country Director von Google Deutschland gemeinsam am 17. September, also kommenden Montag, in Berlin ein neues Projekt vorstellen werden, „das die Reiseplanung künftig noch einfacher und komfortabler machen wird“.

Worum es dabei genau geht, oder wie man dieses noble Ziel erreichen möchte, darüber herrscht bisher Stillschweigen. Was könnte sich dahinter verbergen? Am Wahrscheinlichsten ist wohl die Annahme, dass Google zukünftig Fahrpläne der Bahn besser in seine Suchergebnisse integriert. Womöglich werden künftig auch Live-Ereignisse wie Fahrverzögerungen oder Zugausfälle über Google einsehbar sein. Auch eine Integration der Bahn-Daten in Google Maps und Google Now sind denkbar.

Gut möglich ist auch, dass die Deutsche Bahn ihre Daten zur Verfügung stellt, damit der Google-Dienst Google Transit in Zukunft auch bundesweit funktioniert. Bisher ist der Service, bei dem man sich Routen mit Einbeziehung öffentlicher Verkehrsmittel anzeigen lassen kann, nur innerhalb von neun deutschen Städten (Berlin, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln, München) verfügbar. Spätestens am kommenden Montag wissen wir mehr.

Natürlich wollen wir auch eure Theorien hören! Was könnten Google und die Deutsche Bahn gemeinsam ausgeheckt haben? Schreibt uns eure Theorien in die Kommentare!

[via Stadt Bremerhaven]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome für Mac OS, Google Earth, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Picasa, Google Earth Pro, Chromecast App für Windows

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz