Google Maps: So könnt ihr Pokémon fangen!

Jens Herforth
25

Google startet seinen Aprilscherz-Marathon mal dieses Jahr mit einem großen Knall, denn ab sofort könnt ihr Pokémon Master werden! Alles was ihr dazu braucht: Die Google Maps App und jede Menge Zeit, Nerven und geschickte Finger.

15.047
Google Pokemon Aprilscherz

Was sollen wir dazu noch groß sagen? Ihr könnt nun Pokémon innerhalb von Google Maps jagen! Bisher gibt es nur ein Metagross aber auf Twitter habe ich schon die ersten Leute gesehen, die Pikachu, Emolga und Lorblatt gefangen haben. Einfach durch die Weltkarte auf GMaps surfen!

Mit dem ersten April im Nacken sind solche „Neuerungen“ immer sehr schwer zu verdauen aber Google beweist mal wieder einen sehr guten Humor. Im Video wird euch direkt erklärt, wie ihr die Pokémon fangen könnt.

So könnt ihr die Pokémon fangen

Öffnet GMaps und drückt auf das „Suchen“ Feld. Tippt nun auf „Starten“ und ihr landet beim ersten Pokémon. Einfach antippen und anschließend unten rechts auf den Pokéball tippen, dann habt ihr euer erstes Mini-Monster gefangen. Diesen Kamera 3D-Effekt der “echten” Pokemon gibt es nicht, ebenso wenig wie den Pokemon Master Job bei Google. Das gehört dann doch eher zum Aprilscherz von Google.

„Hilfe, ich habe ausversehen ein Regal gebaut“ und andere lustige Google-Vorschläge GIGA Bilderstrecke „Hilfe, ich habe ausversehen ein Regal gebaut“ und andere lustige Google-Vorschläge

Wo finde ich die Pokémon?

Die Pokémon sind überall auf der Welt versteckt, es gibt aber ein paar große “Spots” die ihr euch genauer anschauen solltet. Große Hotspots wie Sydney, Genf, Tokio, CERN, der Mount Everest, die Google Headquarter in Mountain View und Dublin, das Apple Hauptquartier… wo habt ihr noch Pokemon gefunden?

Bildergalerie Google Maps Pokemon

Update

In diesem Dokument findet ihr die Orte alle 150 Pokemon. Aber mal unter uns, habt ihr schon Mewtu gefunden? Wie gefällt euch diese Art von Aprilscherz? Darf Google sowas in Zukunft gern öfter bringen oder sollten sie sich mehr auf das Wesentliche Konzentrieren?

Viel Spaß!

 

via Twitter

Weitere Themen: Google Maps für iOS, Google Maps für Android, Google Maps, Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Pixel 2, Google Pixel, Google Nexus, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID