Google: Patent zur Touchsteuerung auf der Geräterückseite

Bereits vor sechs Jahren hatte Apple einen Patentantrag für das sogenannte “Back-Side Interface for Hand-Held Devices” eingereicht. Nun hat Google sich ein ähnliches Konzept für Nutzereingaben auf der Geräterückseite patentieren lassen. 

Google: Patent zur Touchsteuerung auf der Geräterückseite

Wie immer gilt für Patente, dass nicht klar ist, was genau die Unternehmen mit ihnen vorhaben. Aber eine rückseitige Steuerung für zukünftige Android-Geräte ist keine abwegige Idee. Eine Seite in einem Buch umblättern, durch die Galerie scrollen, den Musikplayer steuern oder auf einer Website vor- und zurücknavigieren: das sind Anwendungszwecke für eine solche Technologie. Ein Nachteil wäre natürlich, dass weder Hülle noch Case mit dem Gerät genutzt werden könnten, wenn man von der Touchsteuerung profitieren möchte.

Um zu sehen, wie sich eine rückseitige Bedienung in der Realität macht, muss man glücklicherweise nicht warten, bis die Global Player Gebrauch von ihren Patenten machen. DioSystems präsentierte auf der CeBIT eine Hülle für das Galaxy Note 2, die eine ähnliche Funktionalität mitbringt. Auf der Außenseite der Hülle befinden sich Buttons und ein Steuerungs-Pad, die die einhändige Bedienung des großen Smartphones stark erleichtern.

Steuerung von Smartphones über die Geräterückseite scheint eine Idee mit Zukunftspotential.

Quelle: PocketNow

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Google

Weitere Themen: Android One, Project Tango, Nexus 10 FHD (2013), Nexus 5, Motorola X Phone, Google Play Geschenkkarten, Google Chromebook Pixel, Google Smartwatch, Google Nexus 10, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz