Google untersucht das Software-Patentsystem

Jens Herforth
1

Das Google sich nicht nur auf der angeklagten Seite , sondern auch auf der Klägerbank befindet, ist allgemein bekannt. Rechtsstreite gegen Oracle und Apple sind an der Tagesordnung der letzten Monate und beschäftigen die Firmen auch nach dem Urteil. Trotz positiven Ausgang hört man trotzdem von Google’s Seite “Das Patentsystem ist kaputt.”

Google untersucht das Software-Patentsystem

Google untersucht derzeit das Software-Patensystem in den USA. Das aktuelle Verfahren ist nicht Verbraucherfreundlich und bremst Innovation, sowie die Förderung frischer Köpfe. Während der Technology Policy Institute hatte sich Googles “Director for public policy” – Pablo Chavez – zu Wort gemeldet.

Wir untersuchen sehr intensiv das Thema Software-Patente und ob das zurzeit existierende Patentsystem tatsächlich Innovation und verbraucherfreundliche Regelungen fördert.

Solange allerdings “Geschmacksmuster” und triviale Bewegungen/Gesten per Patent gesichert werden können, sehe ich keine fortschrittliche Bewegung in dem Segment. Wie würdet ihr das Patentsystem verbessern? Habt ihr ein paar gute Ideen? Schreibt uns eure Vorschläge hier im Artikel oder im dazu passenden Forenthread.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Google

Weitere Themen: Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Chrome Cleanup Tool, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Photos Backup, Google Chrome für Mac OS, Picasa, Google Earth

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz