Google plant Voice-over-IP-Telefonate aus dem Browser

Florian Matthey

Google experimentiert in diesen Tagen mit Voice-over-IP-Telefonaten zu herkömmlichen Telefonanschlüssen, die der Benutzer im Gegensatz zu anderen Lösungen wie Skype direkt über den Browser tätigt. Bisher erlaubt Googles Chat-Software Google Talk im Browser nur Gespräche zwischen einzelnen Google-Talk-Benutzern selbst.

Nach Informationen von CNet soll der Benutzer das Angebot ebenso wie Google Talk direkt über den Eintrag auf der Google-Mail-Seite aufrufen. Der Schritt wäre keine große Überraschung: Google hatte den Voice-over-IP-Anbieter Gizmo5 Ende 2009 übernommen.

Weitere Themen: browser, Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Chromecast App für Windows, Google

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz