Google stattet Suchergebnisse mit Urheberinformationen aus

Hüseyin Öztürk
3

Um die Suchergebnisse bei Google zu verbessern, hat man sich entschlossen, soweit vorhanden, künftig auch Informationen über den Urheber mit anzuzeigen. Damit entsprechende Inhalte auch in den Treffern angezeigt werden können, müssen die Urheber über ein Konto bei Google+ verfügen.

Google stattet Suchergebnisse mit Urheberinformationen aus

Das Google Search Quality Team hat dies im hauseigenen Blog mitgeteilt und gibt nähere Details bekannt. Damit die Urheberinformationen neben den Suchergebnissen angezeigt werden können, benötigt man ein Profil bei Google+ inklusive einem Foto auf dem man sehr gut zu erkennen ist. Auf diesem Wege kann man nun die zur Verfügung stehenden Inhalte mit seinem Profil verbinden, um die Urheberschaft zu bestätigen. Nach Angaben von Google kann es einige Zeit dauern, bis das entsprechende Markup sichtbar wird.

Wie Google weiter mitteilt, werden die Informationen zu dem Urheber nun in den Suchergebnissen für Deutschland, Indien, Italien und Singapur angezeigt. Auf diesem Wege soll es für den Nutzer künftig einfacher werden, gute Inhalte im Netz besser erkennen und somit auch schneller finden. Zudem sollen die Zusatzinformationen es auch ermöglichen, dass man nicht nur diese Inhalte besser erkennt, sondern man auch mehr über den Urheber erfährt und auf Wunsch auch direkt Kontakt aufnehmen kann. Damit bindet der Internetkonzern sein eigenes soziales Netzwerk noch enger an die Google-Suche und hofft auf diesem Wege neue Nutzer für Google+ zu gewinnen. Man darf gespannt sein, wie gut diese neue Funktion angenommen wird und wie viele Suchergebnisse in den kommenden Wochen wirklich mit Urheberinformationen angezeigt werden.

Weitere Themen: Google Plus, Google Suche, Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });