Google Suchdienst: Bald mit SSL-Verschlüsselung für mehr Sicherheit

Andre Reinhardt
3

Google wird bald ihre beliebte Suchmaschine mit einem Verfahren aufstocken, das mehr Sicherheit beim durchstöbern des Internets garantieren soll. Somit soll eine höhere Privatsphäre beim Googlen garantiert werden.

Google Suchdienst: Bald mit SSL-Verschlüsselung für mehr Sicherheit

Das wird viele freuen: Google verschlüsselt demnächst die Ergebnisse ihrer Suchmaschine. Schon bald wird ein SSL- Verschlüsselungs- Verfahren verwendet, um die eigenen Suchergebnisse von neugierigen Augen fern zu halten. Schon beim hauseigenen Gmail verwendet man diese Technologie um die Daten vor Angreifern zu schützen. Nun werden in Kürze auch bei der Suche die Ergebnisse zu einer https-Adresse (https://www.google.com) weitergeleitet, um mehr Sicherheit zu garantieren. Voraussetzung dafür ist nur, das man mit seinem Google-Account eingeloggt ist. In einem Post im eigenen Blog vermeldete die Firma, das personalisierte Suchen immer wichtiger werden und die Anonymität eine wichtige Rolle spielt. Such Ein- und Ausgaben werden also bereits in wenigen Wochen verschlüsselt sein.

Google meinte, besonders bei öffentlichen WLAN-Hotspots, die nicht gesichert sind, sei es wichtig solche Maßnahmen zu haben. Man kann auch direkt auf die verschlüsselte Seite zugreifen in dem man die URL https://www.google.com zugreift. Auch weitere Produkte und Internetauftritte wolle man in Zukunft mit dem SSL-Verfahren absichern gab der Suchmaschinen-Gigant bekannt. Das ist meiner Meinung nach zwar eine zuvorkommende Geste des Konzerns, meiner Meinung nach ist das Ganze jedoch mehr als überfällig, bei der schieren Masse die den Dienst in Anspruch nehmen, sollte ein Schutz gewährleistet sein.

Weitere Themen: Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Chromecast App für Windows, Picasa, Google

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });