Google TV: Neuigkeiten auf der Google I/O?

Daniel Kuhn
1

Auf der CES wollten einige Hersteller eigentlich neue Google TV-Geräte vorstellen. Kurz vorher hat sich Google allerdings an diese Unternehmen gewandt und sie gebeten, diese Präsentationen zu verschieben. Die Software sei noch nicht ausgereift und Google arbeite an einer stark verbesserten Version mit Android Market. Jetzt sind für die Google I/O-Konferenz zwei Sessions zum Thema App-Entwicklung für Google TV angekündigt, mit denen die Hoffnung auf ein baldiges Update und damit vielleicht auch einen Europa-Release wieder steigen.

Google TV: Neuigkeiten auf der Google I/O?

Google will die auf Android basierende Kern-Software nochmals stark überarbeiten und die System-Performance dadurch massiv steigern. Außerdem soll der Android Market endlich integriert werden, was bisher nur auf gerooteten Geräten möglich war.

Für die Google I/O-Konferenz im Mai wurden jetzt zwei Sessions zu den Thema Entwicklung von Web-Apps und Android Apps angekündigt. Damit steigt die Hoffnung, dass das angekündigte Update bald ansteht und die neuen Geräte endlich auf den Markt kommen können. Wir hoffen außerdem, dass der Dienst mit dem Update auch bald seinen Weg auf die Fernsehgeräte in deutschen Landen finden wird.

Weitere Themen: Google I/O 2013: GIGA live aus San Francisco, Google TV, Google TV

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz