Google Übersetzer: App integriert Word Lens und optimiert Dolmetscher

Tuan Le
1

Google Translate wird künftig noch ein gutes Stückchen nützlicher werden: Wie in einer vorab geleakten Version der Übersetzungs-App für Android zu erkennen ist, scheint Google die im Frühjahr erworbene Word Lens-App integriert zu haben und dadurch die Übersetzung von Texten in Echtzeit per Kamera zu ermöglichen. Ebenso zu sehen ist eine deutliche Verbesserung der Gesprächsübersetzung, die fortan eine weit natürlichere Kommunikation zwischen Gesprächspartnern ermöglichen soll.

Google Übersetzer: App integriert Word Lens und optimiert Dolmetscher

Die im Frühjahr dieses Jahres erfolgte Übernahme des Word Lens-Entwicklers Quest Visual durch Google wird bald erste Früchte tragen: Die Kollegen von Android Police haben eine neue Version der Google Translate-App auftreiben können, in der die Integration des Dienstes für eine effiziente Sofort-Übersetzung von Texten sorgt. Dazu wird die Kamera des Smartphones beziehungsweise Tablets lediglich auf den zu übersetzenden Text gerichtet, daraufhin erledigt die App den Rest und blendet mit minimaler Verzögerung eine Übersetzung des Textes ein. Sicherlich dürfte dieser Weg der Maschinen-Übersetzung nicht unbedingt perfekt sein, doch erspart sie dem Nutzer das mühsame Eintippen von Texten in fremder Sprache und beschleunigt dadurch den Übersetzungsvorgang insgesamt immens.

Google-word-lens-translate
Google-word-lens-translate-live
Google-word-lens-translate-übersetzung

In Google Translate ist die Funktionalität zumindest zum Teil integriert worden, wobei bisher lediglich Übersetzungen aus dem Englischen oder ins Englische möglich zu sein scheinen. Wer das interessante Feature bereits jetzt ausprobieren möchte, kann sich die Word Lens-App aus dem Play Store herunterladen, die seit der Übernahme durch Google kostenlos angeboten wird.

google-translate-gesprächsübersetzung
google-translate-gesprächsübersetzung-zwei
google-translate-gesprächsübersetzung-drei

Neben der Integration von Word Lens arbeitet Google aber offenbar auch an einer verbesserten Übersetzung von Gesprächen in verschiedenen Sprachen. Zuvor musste man in der App stets angeben, in welche Richtung übersetzt werden sollte, was den Gesprächsfluss deutlich hemmte. In Zukunft soll Google Translate dagegen automatisch erkennen, welcher der beiden Gesprächspartner gerade redet und die Übersetzung sowie die Anweisungen der App in beiden Sprachen auf dem Bildschirm anzeigen lassen. Laut Android Police sei die Integration der neuen Features bereits zum größten Teil abgeschlossen – gut möglich also, dass mit dem nächsten Update die Verbesserungen Einzug halten werden.

The app was not found in the store.

Quelle: Android Police

Hat dir "Google Übersetzer: App integriert Word Lens und optimiert Dolmetscher" von Tuan Le gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Google Translate, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID