Krad+: Alternative App zu Google+ mit schwarzem Hintergrund

Frank Ritter
6

Man kann bei Google+ guten Gewissens von einem Trend reden: Soeben wurde gemeldet, dass der Dienst von 1,7 Millionen Nutzern am 4. Juli auf 10 Millionen am heutigen 12. Juli angestiegen sei. Diese Nutzerzahl hat Google+ schneller erreicht als jedes andere soziale Netzwerk in der Vergangenheit. Unter diesen 10 Millionen Nutzern sind sicher auch einige Android-Fans sein. Mit Krad+ hat man als Google+-Fan nun auch die Möglichkeit, eine farblich modizierte Version der Google+-App herunterzuladen, die sogar den Akku schonen kann.

Krad+: Alternative App zu Google+ mit schwarzem Hintergrund

Hauptargument für die Weiß-auf-Schwarz-Version, die der argentinische XDA Developers-User santiemanuel entwicklet hat: Auf AMOLED- und SuperAMOLED-Screens spare die App Strom, da dunkle Bereiche auf Bildschirmen dieser Technologien nicht mit Strom versorgt werden müssen. Ob das nun wirklich einen so großen Einfluss auf die Gesamt-Energiebilanz des Smartphones hat, sei mal dahingestellt. Davon abgesehen sieht Krad+ aber auch ganz schick aus. Neben der Hintergrundfarbe wurde auch ein bisschen an den Schriftarten, am Programmicon und anderen kleinen optischen Aspekten gedreht. Mein Urteil: Krad+ ist kein Muss, aber eine Alternative für jeden, der dunkle Hintergünde mag.

google+ krad screenshots

Die App kann nicht aus dem Market heruntergeladen werden, sondern wird über eine downloadbare APK installiert. Vor der Installation von Krad+ muss die reguläre Google+-App deinstalliert werden. Die APK-Datei zum Download gibt’s entweder bei XDA oder bei uns.

Download Krad+: APK (2,62 MB)

krad plus qr

Weitere Themen: Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Google Earth Pro, Chromecast App für Windows, Picasa, Google

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });