Neue Details zur Google Voice App aufgetaucht

Rico-Thore Kauert
9

Wie bereits berichtet, bekommt die Google Voice App eine neue Chance, nachdem Apple sie zunächst aus dem App-Store entfernt hatte. Nun sind einige neue Details zur Telefon-App – beispielsweise der Name und der Preis – aufgetaucht.

Diesmal könnte es die Google Voice App doch noch in den App Store schaffen, allerdings unter neuem Namen und neuen Funktionen. So wird der neue App-Name “GV Mobile +” lauten, das App-Symbol veröffentlichte unlängst der Entwickler unter seankovacs.com. Zudem soll die App das hochauflösende Retina-Display des neuen iPhone 4 unterstützen, genau wie Multitasking-Funktion des Apple-Smartphones.

Dazu kommt eine Push-Benachrichtigungsfunktion, wobei unklar ist ob die schon in der ersten Version dabei ist oder durch ein Update nachgeliefert wird. Über den Preis wird noch spekuliert. Der Entwickler selbst sagt, die App werde in den USA zunächst 2,99 US-Dollar kosten, bevor er sie nach einer Woche für 12 Stunden kostenlos anbieten will. Details dazu will er über seinen Twitter-Account verraten. Über diesen Account gab Sean Kovacs auch bekannt, dass er die nun erneut bei Apple eingereicht hat.

Der erneute Versuch die App in den App Store zu befördern, unternimmt der Entwickler aufgrund der veränderten Zulassungsrichtlinien. Vor einer Woche hat Apple vor allem die Richtlinien für den Zulassungsprozess gelockert.

(Bild: seankovacs.com)

Weitere Themen: Google Voice

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz